blackandyellow 1200

BRAVISSIMO MAGLIO!

Der „Capitano“ hängt noch ein Jahr dran

Pietro Maglio, seines Zeichens Spielführer beim  1. FC Heiningen, verlängert sein großartiges Engagement beim Voralb-Club um ein weiteres Jahr. Einzige Bedingung des 33-Jährigen: Die Bekanntgabe seiner Entscheidung muss noch vor dem schweren Auswärtsspiel in Hofherrnweiler gemeldet werden. „Per favore, Signore Maglio: ecco il messaggio!“

maglio 2017Der Sportvorstand Edmund Funk veranlasst die Aktion und ‚ab geht die Post‘. „Munde“ zwinkert mit den Augen und erklärt: „Pie ist der wohl emotionalste Spielführer, den ich in meiner langen Fußballkarriere als Spieler und Funktionär erlebte. Wie könnte ich einem mit derart viel Herzblut für seinen FCH diesen Wunsch abschlagen?“ Kurze Erklärung: „Pie“ wird die Nummer Sieben im „Black&Yellow“-Dress von seinen zahlreichen Freunden gerufen.

 Mit großer Freude nahm die Gilde der Übungsleiter die frohe Kunde des Routiniers auf. „Mit seiner Erfahrung ist Maglio bei uns immer noch kaum zu ersetzen“, bekennt der Headcoach. „Überragend ist die kameradschaftliche Einstellung zu seinen Mitspielern“, verrät Oli Hrabar, Eggers Co-Trainer. Und der Torspielerchef Heiko Ossner sieht den smarten Italiener als einen wunderbar positiven Mensch, von dem die Jüngeren profitieren.

Pietro Maglio hat schon viel im Fußball erlebt: Vom renommierten Junioren-Internat des SC Freiburg wurde er zu Sampdoria Genua transferiert. Dort lieh man ihn zu einigen Profistationen im Land, wo die Zitronen blühen, aus, ehe er nach Deutschland zurückkehrte. „In Heiningen habe ich mein Herz verloren“, bekundet Pie, „ich liebe den Verein und  meine Mannschaft – jeden Einzelnen von ihnen.“

Leider war die Karriere des Akzentfrei Deutsch Sprechenden mit einigen dramatischen Verletzungsunterbrechungen gespickt. „Ich habe drei Kreuzbandrisse hinter mir und den vierten  ließ ich gar nicht mehr operieren“, zieht der sympathische Sportsmann seine Stirn in Falten. So schlägt er sich immer wieder mit großen Schmerzen herum. Aber er beißt wie kaum ein Zweiter auf die Zähne und verdrängt das Handicap: „Mir macht der ‚Calcio‘ mit meinen Kameraden doch so wahnsinnig viel Spaß.“

Freilich überlegte sich Maglio, die Kickstiefel nach vier erfolgreichen Heininger Jahren endgültig an den Nagel zu hängen: „Aber ich bringe es nicht übers Herz, meine Super-Mannschaft zu verlassen.“

Die Jungs und der ganze FC bedanken sich bei Pie und freuen sich über seine Entscheidung. „Hals- und Beinbruch“, also vor allem Gesundheit, lieber Pie!

  • SET-960x116px-Banner-News-(1FCH-HP)-4
  • SV Versicherungen
  • StarenKebab
  • banner-muric
  • banner_gudzevic
  • banner_hofele
  • banner_oliveira
  • messelsten-slider-unten
  • Holz Rees
  • TTSportswear
  • banner-ungerer-apotheken
  • banner6
  • banner7
  • cakmak-slider-unten
  • kurz-geruestbau
  • laquila_banner

UNSERE ANSCHRIFT

1. Fussballclub HEININGEN e.V.
Krautgarten 5
73092 Heiningen

Tel: 07161 - 41 46 5
Email: info@1-fc-heiningen.de

UNSERE INFORMATIONEN

>> KONTAKT

>> ANFAHRT

>> DATENSCHUTZ

>> IMPRESSUM

logo fch