blackandyellow 1200

WEITERER NEUZUGANG

Samuel Lopes Silva kommt nach Heiningen

„Aller guten Dinge sind drei“ – mit Samuel Lopes Silva wechselt der dritte Spieler vom TSV Weilheim zu „Black&Yellow“. Das 20-jährige Talent sucht seine Chance beim FCH und freut sich schon auf die neue Spielzeit.

lopes egger vorstellungDer gebürtige Portugiese verbrachte schon seine Juniorenzeit bei den Limburgstädtern. Seit einigen Jahren fielen ihm die sportlichen Erfolge des Voralb-Clubs auf: „Der FCH zeigt schon lange konstant gute Leistungen und ist auch jetzt wieder in der Tabelle vorne“, meint der hoffnungsvolle Nachwuchsspieler. Er fährt fort: „Als ich jetzt das Angebot zum Wechsel bekam, war der Reiz für mich groß: Da habe ich gerne zugesagt.“ Lopes Silva weiter: „Ich will die Herausforderung bei einem neuen Verein und in einem neuen Umfeld annehmen und mich in die Mannschaft kämpfen.“

Bei der Frage nach dem Verlauf der aktuellen Landesliga-Saison sprudelt es sofort aus ihm heraus: „Es wäre natürlich toll, wenn Heiningen den direkten Aufstieg schaffen würde. Für einen jungen Spieler wie mich wäre es schon ein Highlight in der Verbandsliga spielen zu können.“ Aber er sieht auch realistische Chancen, mit seinem neuen Klub diese Aufgabe in der kommenden Runde zu bewältigen.

Der 1,81 m große, athletische Spielertyp fühlt sich auf der Position des Linksverteidigers am wohlsten. Er kann sich jedoch auch Einsätze auf beiden Außenbahnen vorstellen. Im September beginnt für ihn ein AOK-Studium in Esslingen. In der Bundesliga drückt er aus regionaler Verbundenheit dem VfB Stuttgart die Daumen. Aber sein Lieblingsverein ist Real Madrid. Dort bewundert er den auf seiner Position brillierenden Brasilianer Marcelo am meisten.

„Mit meinem Co Oli Hrabar zusammen arbeite ich sehr gerne mit jungen Spielern“, freut sich Headcoach Denis Egger. Er glaubt: „Bringt Samuel den dazugehörigen Willen und Ehrgeiz mit, kann er es bei uns schaffen.“ Der Sportvorstand Edmund Funk achtet bei der Zusammenstellung auch auf die Verjüngung des Kaders. „Wir legten schon immer großen Wert auf die Weiterbildung von Talenten“, gibt „Munde“ einen Einblick in seine Planungen. Er erinnert dabei an Marcel Schmidts und Max Ziesche, die jetzt in der Regional- bzw. Oberliga spielen.  

Samuel hat mit Sicherheit eine gute Entscheidung getroffen. Als ein aktuelles Beispiel dient der FCH-Youngster Silas Klack, der es in dieser Saison mit seinen 19 Jahren zum Stammspieler schaffte. Wir wünschen „Sammy“ eine ähnliche Entwicklung und begrüßen ihn herzlich beim 1. FC Heiningen!

  • SET-960x116px-Banner-News-(1FCH-HP)-4
  • SV Versicherungen
  • StarenKebab
  • banner-muric
  • banner_gudzevic
  • banner_hofele
  • banner_oliveira
  • messelsten-slider-unten
  • Holz Rees
  • TTSportswear
  • banner-ungerer-apotheken
  • banner6
  • banner7
  • cakmak-slider-unten
  • kurz-geruestbau
  • laquila_banner

UNSERE ANSCHRIFT

1. Fussballclub HEININGEN e.V.
Krautgarten 5
73092 Heiningen

Tel: 07161 - 41 46 5
Email: info@1-fc-heiningen.de

UNSERE INFORMATIONEN

>> KONTAKT

>> ANFAHRT

>> DATENSCHUTZ

>> IMPRESSUM

logo fch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.