blackandyellow 1200

NOCH EIN NACHWUCHSSPIELER

FCH verpflichtet Carmelo Trumino vom AC Catania Kirchheim

Wie der Heininger Sportvorstand Edmund Funk schon ankündigte, wird der Kader des Landesligisten 1. FC Heiningen für die nächste Saison altersstrukturmäßig ausgeglichen sein. Carmelo Trumino trägt zur weiteren Verjüngung bei.

trumino egger vorstellungDer 19-Jährige kam auf Empfehlung des früheren FCH-Torspielers Guiseppe Spagnuolo, der jetzt versucht, den Catania-Kasten sauber zu halten. „Für mich ist Heiningen perfekt. Es liegt nicht weit von meinem Wohnort Kirchheim entfernt. Ich beobachtete das Geschehen mit dem ersten Aufstieg in die Verbandsliga und jetzt schon wieder den nächsten Anlauf dazu“, verrät der zentrale Offensivspieler: „Das hat mir imponiert.“

Er verbrachte seine komplette Juniorenzeit beim VfL Kirchheim: „Ich war da zwölf Jahre und wechselte in meinem ersten Aktivenjahr zu Catania.“  Dort erzielte er bei seinen 19 Saisoneinsätzen elf Tore. Es wären bestimmt noch mehr gewesen, hätte der versierte Techniker im November letzten Jahres nicht im Spiel einen Bruch des Schlüsselbeins erlitten. „Am 11. Juni wird mir die damals verpasste Platte herausoperiert. Ich hoffe, danach relativ schnell wieder in den Trainingsbetrieb einsteigen zu können“, bangt Trumino. Schließlich will er sich nach eigener Aussage mit guten Trainingsleistungen für möglichst viele Spielminuten empfehlen. „Dafür werde ich alles tun“, verspricht der talentierte Nachwuchsmann und fügt noch hinzu: „Ich weiß, dass es für mich nicht einfach wird, auf Anhieb in die Landesliga-Spitzenmannschaft zu kommen. Ich freue mich jedenfalls, jetzt schon mal im Kader zu sein.“

Im September beginnt für „Carme“, wie ihn seine Freunde rufen, der berufliche Ernst des Lebens: „Ich mache in Kirchheim eine Ausbildung als Elektroniker.“ Den kürzlich gemeldeten „Black&Yellow“-Neuzugang Gianluca D‘Onofrio kennt er aus seiner VfL-Juniorenzeit: „Wir spielten auch in der wfv-Auswahl zusammen.“ Wie „Gianlu“ bevorzugt er im Profibereich die „alte Dame Juve“ und ist genauso Fan von Paulo Dybala.

Das Trainertrio Egger/Hrabar/Oßner des Voralb-Clubs arbeitet gerne an der Weiterentwicklung junger Spieler. „Ich sehe Carmelo als frische Offensivkraft mit einer Menge Potenzial“, bekundet Headcoach Denis Egger.

Herzlich willkommen, „Carme“! Die Online-Redaktion wünscht Dir viel Spaß und sportlichen Erfolg beim 1. FC Heiningen! 

  • SET-960x116px-Banner-News-(1FCH-HP)-4
  • SV Versicherungen
  • StarenKebab
  • banner-muric
  • banner_gudzevic
  • banner_hofele
  • banner_oliveira
  • messelsten-slider-unten
  • Holz Rees
  • TTSportswear
  • banner-ungerer-apotheken
  • banner6
  • banner7
  • cakmak-slider-unten
  • kurz-geruestbau
  • laquila_banner

UNSERE ANSCHRIFT

1. Fussballclub HEININGEN e.V.
Krautgarten 5
73092 Heiningen

Tel: 07161 - 41 46 5
Email: info@1-fc-heiningen.de

UNSERE INFORMATIONEN

>> KONTAKT

>> ANFAHRT

>> DATENSCHUTZ

>> IMPRESSUM

logo fch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok