blackandyellow 1200

LETZTES HEIMSPIEL

Samstag, 17 Uhr, gegen TV Echterdingen

Spielzeitübergreifend seit fast zwei Jahren ist der 1. FC Heiningen zuhause ungeschlagen. Noch nie war in dieser Zeit die Bewahrung der weißen Heimweste wertvoller als am Samstag in der Begegnung gegen den TV Echterdingen: Im letzten Saisonmatch in der Voralb-Arena muss ein Sieg für „Black&Yellow“ her!

tv echterdingenDer Kampf um den Titel 2017/18 könnte nicht spannender sein. Zwei Mannschaften liefern sich um den direkten Aufstieg in die Verbandsliga bis zum Schluss ein Duell auf Biegen und Brechen: Nur ein Pünktchen trennen die Aspiranten. Um es erst am Samstag in einer Woche in der letzten Runde zur Entscheidung kommen zu lassen, müssen sowohl der TSGV Waldstetten als auch der 1. FC Heiningen die Hausaufgaben erledigen. Waldstetten tritt dann noch beim abstiegsbedrohten TSV Bad Boll an, während Heiningen bei der SG in Bettringen gastiert.

Hochspannung herrscht auch im Rennen um den Klassenerhalt. Mindestens fünf gefährdete Teams machen sich noch berechtigte Hoffnungen, das rettende Ufer zu erreichen. Das Tabellentopduo hat es in seinen Heimspielen mit zwei derer Protagonisten zu tun: Der FCH, mit dem im Augenblick auf dem Abstiegsrelegationsplatz platzierten TV Echterdingen. Und die Ostalbler vom Nordfuß des Stuifen gegen die lange Zeit schon als sicherer Absteiger gehandelten, jetzt aber Morgenluft witternden Köngener aus dem Neckartal.

Der Turnverein aus der knapp 40.000-Einwohnerstadt Leinfelden-Echterdingen hat im Saisonendspurt die Reißleine gezogen: Trainer Estasi wurde durch das Interimsduo Marc Elsäßer und Martin Kittelberger ersetzt. Das gab den Gelb-Schwarzen aus der Nähe des Stuttgarter Flughafens frischen Wind. Die Chancen, zumindest den Relegationsplatz zu halten, stehen nicht schlecht; zumal sie im abschließenden Heimspiel gegen den aller Sorgen ledigen TSV Buch zum Punkten noch gute Karten in der Hand haben.

Die Männer von Headcoach Denis Egger, seinem Co Oliver Hrabar und Torspielertrainer Heiko Oßner haben mit dem bereits sicheren zweiten Ranglistenplatz schon ihr Soll erfüllt. Nun will man jedoch nach den Sternen greifen und mit dem Gewinn der Meisterschaft die Zusatzschicht der ungeliebten Relegation zum Aufstieg in die höchste württembergische Spielklasse möglichst vermeiden.

Keine Frage: Die packende Partie im Heininger Sportpark, bei der für die Kontrahenten so viel auf dem Spiel steht, will sich kein Fußballinteressierter entgehen lassen. „Kotti’s LeckerSchmecker-Gourmetgrill“ am Spielfeldrand und das „Kaffee-und-Kuchen-Team“ im Clubhaus sind darauf vorbereitet.


Samstag, 02.06.2018 – 17:00 Uhr – Sportpark Heiningen – Landesliga 2, 29. Spieltag

  1. 1. FC HEININGEN - TV ECHTERDINGEN
  • SET-960x116px-Banner-News-(1FCH-HP)-4
  • SV Versicherungen
  • StarenKebab
  • banner-muric
  • banner_gudzevic
  • banner_hofele
  • banner_oliveira
  • messelsten-slider-unten
  • Holz Rees
  • TTSportswear
  • banner-ungerer-apotheken
  • banner6
  • banner7
  • cakmak-slider-unten
  • kurz-geruestbau
  • laquila_banner

UNSERE ANSCHRIFT

1. Fussballclub HEININGEN e.V.
Krautgarten 5
73092 Heiningen

Tel: 07161 - 41 46 5
Email: info@1-fc-heiningen.de

UNSERE INFORMATIONEN

>> KONTAKT

>> ANFAHRT

>> DATENSCHUTZ

>> IMPRESSUM

logo fch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.