blackandyellow 1200

SATZ MIT X

Wenig meisterlicher Auftritt

„Das war nix“, blickte Edmund Funk auf das letzte Punktspiel bei der SG Bettringen zurück. Der mitten im Feiermodus steckende, frischgebackene Landesliga-Meister kassierte in der Abschlusspartie in der Bettringer Strümpfelbach-Arena eine 5:1-Klatsche.

funk e 2017Der Heininger Sportvorstand appellierte auf der Busanreise zum Spiel noch an seinen Kader, der wegen des frühzeitigen Titelgewinns und der obligatorischen Feierlichkeiten vollkommen aus dem Tritt gekommen ist: „Wir sollten uns noch einmal zusammenreißen, um auch wenn es um nichts mehr geht, eine annähernd standesgemäße Leistung abzurufen.“ Funk beschwichtigte hinterher: „Natürlich habe ich Verständnis für den Zustand meiner Kicker, die über die gesamte Saison gesehen, viel geleistet haben.“

Alleine: Seine Männer schien Funk wohl nicht mehr zu erreichen. So kam es zu einer 5:1-Niederlage, die schließlich doch etwas schmerzte. Nur „Dome“ Mader durfte sich über die Torschützen-Kanone freuen. Er war in der abgelaufenen Runde mit 26 Treffern der Liga-Beste in dieser Kategorie.

Die Gastgeber trösteten sich ihrerseits bei der Saisonabschlussfeier mit einem krachenden Sieg gegen den Meister über den Abstieg in die Bezirksliga hinweg. Der sofortige Wiederaufstieg der SGB ist in Planung.

„Munde“ Funk muss in der kommenden Saison aus beruflichen Gründen beim Voralb-Club etwas kürzer treten: „Für die Verbandsliga-Mannschaft wird sich nichts ändern. Ich werde da wie bisher engagiert weiterarbeiten.“ Dann allerdings als Teamchef- und Manager. Die Verantwortlichkeit für den Posten ‚Vorstand Sport‘ gibt er an Norbert Roth ab.

Ein Großteil des FCH-Kaders wird vom Mittwoch bis Sonntag den Mallorcinischen „Ballermann“ rocken, ehe am 23. Juni beim „Erdinger Meistercup“ in Frickenhausen versucht wird, den Kater zu vertreiben. Am 09.07. wird es dann schon wieder ernst: Da endet für „Black&Yellow“ die Sommerpause. Das Trainertrio Egger/Hrabar/Oßner bitte an diesem Montag zum Auftakt der Vorbereitung auf die Saison 2018/19 in der höchsten württembergischen Spielklasse.

  • SET-960x116px-Banner-News-(1FCH-HP)-4
  • SV Versicherungen
  • StarenKebab
  • banner-muric
  • banner_gudzevic
  • banner_hofele
  • banner_oliveira
  • messelsten-slider-unten
  • Holz Rees
  • TTSportswear
  • banner-ungerer-apotheken
  • banner6
  • banner7
  • cakmak-slider-unten
  • kurz-geruestbau
  • laquila_banner

UNSERE ANSCHRIFT

1. Fussballclub HEININGEN e.V.
Krautgarten 5
73092 Heiningen

Tel: 07161 - 41 46 5
Email: info@1-fc-heiningen.de

UNSERE INFORMATIONEN

>> KONTAKT

>> ANFAHRT

>> DATENSCHUTZ

>> IMPRESSUM

logo fch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok