blackandyellow 1200

WICHTIGER DREIER

Voralb-Club gewinnt im Allgäu 3:4 (0:1)

Im Wangener Allgäu Stadion stand am Samstag für die Kontrahenten viel auf dem Spiel. Während der FC 05 unbedingt den ersten Saisonsieg anstrebte, um der Konkurrenz am Tabellenende auf den Fersen zu bleiben, nahm sich der 1. FC Heiningen die Beendigung der Durststrecke von drei aufeinanderfolgenden Niederlagen vor. Dementsprechend legten beide Teams los wie die Feuerwehr. Denis Egger war nach dem Spiel sichtlich erleichtert, sein Ziel erreicht zu haben.

wangenDabei schien nach 65 gespielten Minuten, als der eingewechselte Mikail Gümüssu die 1:4-Führung erzielte, für den FCH bereits alles in trockenen Tüchern zu sein. Da es in der Schlussphase nochmal spannend wurde, lag die Kritik des Heininger Headcoachs auf der Hand: „Wir führen mit drei Treffern Unterschied, schießen auswärts vier Tore, und bringen uns noch in Verlegenheit. Das kann nicht sein!“ Durch einen Foulelfmeter in der 89. und ein weiteres Gegentor in der 91. Spielminute kam der Gastgeber noch einmal gefährlich heran. „Mit der Leistung in der letzten Viertelstunde bin ich nicht einverstanden“, mahnte der 30-jährige Cheftrainer und fuhr fort, „daran werden wir unter der Woche arbeiten. Das darf uns nicht mehr passieren!“

Gute 70 Minuten hielten die Egger-Männer den Gegner, der mit enorm hohem Aufwand nimmermüde kämpfte, nicht nur über weite Strecken der Auseinandersetzung in Schach, sondern setzten mit ihren Volltreffern auch die entscheidenden Akzente. Dabei muss man den prämierungswürdigen Hammer von Kapitän Pietro Maglio erwähnen.

„Natürlich spielte uns der Platzverweis nach 36 Minuten in die Karten“, sprach Egger die Rote für den FCW an. Er empfand die Sanktion des Schiedsrichters als hart, ließ es aber offen, ob sie in dieser Härte gerecht war. Nach Ansicht des Spielvideos kann man die unmissverständlich eilige Entscheidung des Referees durchaus nachvollziehen.

Im „Black&Yellow“-Lager war man sich nach der Partie darüber einig, einen äußert wichtigen Auswärtsdreier eingefahren zu haben. „Wir können auf dieser Leistung aufbauen“, meinte Egger wohlwissend, dass am nächsten Samstag mit dem Verbandsliga-Topfavoriten TSV Essingen ein ganz anderes Kaliber im Sportpark aufkreuzt.

  • SET-960x116px-Banner-News-(1FCH-HP)-4
  • SV Versicherungen
  • StarenKebab
  • banner-muric
  • banner_gudzevic
  • banner_hofele
  • banner_oliveira
  • messelsten-slider-unten
  • Holz Rees
  • TTSportswear
  • banner-ungerer-apotheken
  • banner6
  • banner7
  • cakmak-slider-unten
  • kurz-geruestbau
  • laquila_banner

UNSERE ANSCHRIFT

1. Fussballclub HEININGEN e.V.
Krautgarten 5
73092 Heiningen

Tel: 07161 - 41 46 5
Email: info@1-fc-heiningen.de

UNSERE INFORMATIONEN

>> KONTAKT

>> ANFAHRT

>> DATENSCHUTZ

>> IMPRESSUM

logo fch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok