blackandyellow 1200

B-JUNIOREN IM HALBFINALE

Im Elfmeterkrimi besiegen die „Black&Yellow-Youngsters“ im Bezirkspokal am Mittwochabend mit dem VfL Kirchheim II erneut einen höherklassigen Gegner und ziehen triumphal ins Halbfinale ein. Von M. O. Merz

Nach einem mitreißenden Viertelfinal-Pokalfight ist der Jubel bei den B-Junioren der SGM Heiningen (Voralb) groß. Nach vier verwandelten Elfmetern ist die Sensation perfekt: Trainer Serhan Mersins Boys dürfen sich über den Einzug ins Halbfinale ausgelassen freuen. Das Match ist in der regulären Spielzeit von zwei verschiedenen Halbzeiten gekennzeichnet. Während die aufopferungsvoll kämpfenden Voralb-Kicker im ersten Durchgang dominieren, ist der Gegner in der zweiten Hälfte das bessere Team.

b pokal 2018„Die 1:0-Halbzeitführung war verdient“, berichtet Mersin und bedauert, dass seine Jungs nicht nachlegten: „Das 2:0 war möglich.“ Seine Schützlinge hatten die erste Halbzeit im Griff, mehr Ballbesitz und einige gute Chancen. „Die Gäste kamen mit unserem meist hohen Pressing überhaupt nicht zurecht.“ Nach seiner Meinung, schienen die Kirchheimer damit überfordert zu sein. Nach einer Balleroberung hebelte Simon Frank den Ball über die gegnerische Abwehrreihe und Goalgetter Benjamin Fritz schob die Kugel in der 25. Minute links ins Tor.

Im zweiten Abschnitt entwickelte sich das rasante Tempospiel zu einer kampfbetonten Begegnung. Mehr Fouls und einige Gelbe Karten auf beiden Seiten bestimmten nun weitgehend die Auseinandersetzung. Zunehmend bekam der Gegner Oberhand und kontrollierte nun das Geschehen. So verwunderte der Ausgleich (49.) per Kopfball, nach einer Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld, nicht. Die Mersin-Truppe konzentrierte sich fortan mehr auf die Defensive und das Halten des Spielstands. Um einen Treffer zu verhindern, musste zum Beispiel der Heininger Alessio Paladino die Notbremse ziehen und sah dafür die Rote Karte. Jonas Tok und Maxi Kelm mussten verletzt ausgewechselt werden. Mit viel Geschick wurde das 1:1 gehalten.

Während Mike Geiger, Benjamin Fritz, Tim Grupp und Felix Eisele alle vier Elfmeter im Shoot-Out verwandelten, hielt Can Bayram im Kasten der Gastgeber den ersten und vierten Schuss.

Serhan Mersin und seine Jungs bedanken sich für die glänzende Organisation des Abends und den Support von verhältnismäßig vielen Zuschauern. Immerhin sorgten um die 100 Fans für eine angemessene Atmosphäre. Jetzt freut man sich bei der Juniorenspielgemeinschaft natürlich schon riesig auf das Halbfinale.

  • SET-960x116px-Banner-News-(1FCH-HP)-4
  • SV Versicherungen
  • StarenKebab
  • banner-muric
  • banner_gudzevic
  • banner_hofele
  • banner_oliveira
  • messelsten-slider-unten
  • Holz Rees
  • TTSportswear
  • banner-ungerer-apotheken
  • banner6
  • banner7
  • cakmak-slider-unten
  • kurz-geruestbau
  • laquila_banner

UNSERE ANSCHRIFT

1. Fussballclub HEININGEN e.V.
Krautgarten 5
73092 Heiningen

Tel: 07161 - 41 46 5
Email: info@1-fc-heiningen.de

UNSERE INFORMATIONEN

>> KONTAKT

>> ANFAHRT

>> DATENSCHUTZ

>> IMPRESSUM

logo fch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok