blackandyellow 1200

SAMSTAG JUNIOREN-HEIMSPIELE

Drei Begegnungen der „Black&Yellow“-Junioren

Am Samstag (15.30 Uhr) steigt nicht nur das Landesliga-Punktspiel der Aktiven gegen die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach: Auch drei Junioren-Teams empfangen Gastmannschaften in der Voralb-Arena. Die Kids würden sich über viele, sie lautstark anfeuernde Zuschauer freuen.

e junioren meisterDie Junioren der E2, D1 und der C1 versuchen ihr Heimrecht zu folgenden Anstoßzeiten zu nutzen:

Samstag, 21.10.2016 – Heiningen, Voralb-Sportpark

E2 – Junioren: 11:15 Uhr   1. FC HEININGEN – TSG SALACH
D1 – Junioren: 12:30 Uhr   SGM HEININGEN/DÜRNAU/BOLL – VFL KIRCHHEIM
C1 – Junioren: 13:45 Uhr   SGM HEININGEN/DÜRNAU/BOLL – FV FAURNDAU

F-JUNIOREN ERFOLGREICH

Turniersieg beim VW-Hahn Cup in Ebersbach

Die Erfolgsserie der Heininger Juniorenteams hält weiter an. Am vergangenen Wochenende gewannen die Heininger F-Junioren den VW-Hahn Cup in Ebersbach mehr als souverän.

f junioren hahn cupSechs Spiele standen beim VW-Hahn Cup in Ebersbach auf dem Programm. In der ersten Partie besiegten die „Black&Yellow“-Youngsters die TSG Salach knapp mit 2:1. Die nächsten drei Begegnungen gegen den 1. Göppinger SV, die SGM Uhingen und den FV Faurndau wurden allesamt mit mindestens drei Toren Vorsprung gewonnen (3:0, 4:0, 4:1). Gegen den heimischen SV Ebersbach gewannen die Heininger Jungs wiederum knapp aber verdient mit 2:1 und auch das letzte Spiel gegen die Junioren des TSV Berkheim wurde mit 2:1 gewonnen. Somit nahm der Heininger Nachwuchs am Ende mit der vollen Punkteausbeute von 18 Punkten und einem sensationellen Torverhältnis von 17:4 Treffern den VW-Hahn Cup mit nach Hause.


FCH-Online beglückwünscht die Mannschaft und das Trainerteam zu diesem tollen Erfolg. Da wächst schon wieder die nächste Generation hervorragender Fußballspieler heran. Diese Entwicklung werden wir selbstverständlich weiterhin beobachten und berichten.

BEZIRKSSTAFFEL RUFT

D-Junioren der SGM Heiningen/Dürnau steigen auf !

In einem packenden Saisonfinale bezwangen die D-Junioren den SC Geislingen II auf heimischem Platz mit 2:1 und profitierten vom Sieg des 1. FC Eislingen II gegen die SMG Albershausen/Sparwiesen. Dadurch erreichten die D-Junioren Historisches in der Heininger Vereinsgeschichte.

d junioren aufstiegDie Vorzeichen standen nicht optimal. In der Rückrunde ließ die Mannschaft des Trainertrios Ascherl/Kraljevic/Vincek einige Punkte liegen und konnte den Aufstieg in die Bezirksstaffel am letzten Spieltag nicht mehr aus eigener Kraft erreichen. Die eigenen Hausaufgaben wurden souverän gemeistert und als die Nachricht die Runde machte, dass der 1. FC Eislingen II den direkten Konkurrenten um den Aufstieg besiegt hatte, brachen alle Dämme. Mannschaft, Trainer, Eltern und Fans feierten erstmals in der 59-Jährigen Vereinsgeschichte den Aufstieg eines Juniorenteams in die Bezirksstaffel.

FCH-Online gratuliert zu diesem tollen Erfolg und wünscht der Mannschaft in der kommenden Saison viel Erfolg in der höchsten D-Junioren-Spielklasse! Wir bleiben natürlich am Ball und berichten in der neuen Runde.

HRABAR WIRD JUGENDKOORDINATOR

Weiterentwicklung der Strukturen im Juniorenbereich

Der 1. FC Heiningen ist auch bei den Kids in. Mit seinem Jugendkonzept liegt der Voralb-Club goldrichtig. Der deutlich spürbare Aufschwung zeigt sich vor allem an der großen Anzahl von neu hinzugekommenen Talenten. Ab der neuen Saison übernimmt Oliver Hrabar die Koordination.

Oliver Hrabar 8Der 34-jährige Hrabar ist derzeit noch als Trainer der Verbandsliga-Reserve dabei, mit seinem Team den Klassenerhalt der Kreisliga A vollends in trockene Tücher zu bringen. Im Sommer übernimmt er den neuen Posten bei den Junioren.

Der vorher beim TSV Bad Boll und dem FC Uhingen Aktive stand 2011 im FCH-Aufstiegsteam von der Bezirks- in die Landesliga. Als Trainer der Zweiten schaffte er mit seiner Mannschaft den Aufstieg in die Kreisliga A und im dritten Jahr überraschend die Relegation zur Bezirksliga.

Das von Cheftrainer Tobias Flitsch entwickelte Jugendkonzept beinhaltet vor allem ein qualifiziertes Training des jüngsten Nachwuchses. Einzigartig ist die Besetzung der Übungsleiter mit aktiven Spielern der Verbandsliga-Elf. Der große Zuspruch von Kindern aus der Region macht nun eine Weiterentwicklung der Struktur notwendig. Zur Entlastung von Flitschs Arbeit übernimmt Hrabar den Posten des Jugendkoordinators.

„Jetzt muss die begonnene Arbeit, die schon Früchte zeigt, weitergeführt und intensiviert werden“, beschreibt der in Heiningen wohnhafte Familienvater von zwei Kindern. Dabei will er innovativ neue Wege gehen. Als Erweiterung der bisherigen Maßnahmen kommen zum Beispiel kontinuierliche Leistungstests hinzu. Hrabar: „Wir sind in der Trainingsgestaltung offen für neueste Methoden und werden uns insgesamt weiterentwickeln. Bei aller Ernsthaftigkeit der soliden Ausbildung soll die Freude am Sport bei den „Black&Yellow“-Kiddies weiterhin im Vordergrund stehen.“

Flitsch gratulierte Oli zu seiner Entscheidung. Mit der neuen Aufgabe übernimmt Hrabar ein verantwortungsvolles und sehr interessantes Tätigkeitsfeld. FCH-online wünscht ihm dabei ein glückliches Händchen.

D-JUNIOREN AUF KURS

Erfolgreicher Saisonverlauf

Der jüngere D-Junioren-Jahrgang der SGM Heiningen/Dürnau befinden sich auf dem Vormarsch in Richtung Bezirksstaffel. In der laufenden Saison der Kreisleistungsstaffel wurde noch kein einziger Punkt abgegeben.

d jugend 2016Sechs von zehn Partien unserer D-Junioren in der Leistungsstaffel sind absolviert. Die Jungs um das Trainertrio Ascherl/Kraljevic/Vincek erspielten sich mit 18 Zählern bei einem Torverhältnis von 18:3 Treffern die volle Punkteausbeute. Die Stärke der Mannschaft kam bereits an den ersten beiden Spieltagen ans Tageslicht. Zum Saisonauftakt besiegte die SGM den TSV Wäschenbeuren mit 6:1. In der darauffolgenden Woche wurde die zweite Mannschaft des 1. FC Eislingen sensationell 5:1 geschlagen. Es folgten je ein 1:0-Sieg gegen die Mannschaften der TSGV Albershausen und gegen die Zweitvertretung des SC Geislingen. Auf dem heimischen Kunstrasenplatz bezwangen die „Black&Yellow“-Youngsters anschließend den FTSV Kuchen mit 5:1, ehe vergangenen Samstag ein knapper 0:1-Auswärtserfolg im Rückspiel beim TSV Wäschenbeuren eingefahren wurde.
Bei vier verbleibenden Spielen und einem komfortablen Polster auf die Verfolger rückt der größte Erfolg der Heininger Juniorengeschichte in greifbare Nähe, denn noch nie zuvor schaffte ein Heininger Juniorenteam den Aufstieg in die Bezirksstaffel.

Die Mannschaft hofft weiterhin auf die tolle Unterstützung ihrer Fans, Eltern und Großeltern.

FCH-Online meint: Tolle Leistung der Mannschaft. Wir bleiben weiterhin dran und berichten.

  • SET-960x116px-Banner-News-(1FCH-HP)-4
  • SV Versicherungen
  • StarenKebab
  • banner-muric
  • banner_gudzevic
  • banner_hofele
  • banner_oliveira
  • messelsten-slider-unten
  • Holz Rees
  • TTSportswear
  • banner-ungerer-apotheken
  • banner6
  • banner7
  • cakmak-slider-unten
  • kurz-geruestbau
  • laquila_banner

UNSERE ANSCHRIFT

1. Fussballclub HEININGEN e.V.
Krautgarten 5
73092 Heiningen

Tel: 07161 - 41 46 5
Email: info@1-fc-heiningen.de

UNSERE INFORMATIONEN

>> KONTAKT

>> ANFAHRT

>> DATENSCHUTZ

>> IMPRESSUM

logo fch