blackandyellow 1200

NAFI Stuttgart – 1. FC Heiningen

NAFI Stuttgart – 1. FC Heiningen 1:3(0:0)

Der FCH bringt drei wichtige Punkte im Kampf um den Aufstieg aus Stuttgart mit.


nafi fchBeide Teams taten sich zu Beginn auf dem sandigen Kunstrasenplatz und bei sommerlichen Temperaturen schwer. Erst in der 12. Spielminute gab es die erste Torannäherung. Dominik Mader bekam den Ball im Strafraum an den Fuß gespielt, benötigte aber zu lange um ihn zu kontrollieren und die Chance verpuffte. Eine Minute später zog Mader von der rechten Seite in den Strafraum und flankte auf den langen Pfosten. André Kriks war zur Stelle, setzte den Kopfball aber über den Querbalken. Nach 20 Minuten hatte der Heininger Anhang bereits den Torschrei auf den Lippen. Erneut bediente Dominik Mader seinen Sturmpartner André Kriks mit einem präzisen Pass. Kriks konnte der Kugel aus kurzer Distanz keine Richtungsänderung mehr mitgeben und der Keeper blockte den Ball mit seinem Körper ab. Im direkten Gegenzug kamen die Gastgeber mit ihrer ersten echten Torchance beinahe zum Führungstreffer. Louis Hörger war bei einem Querpass einen Schritt zu schnell, bekam das Spielgerät in den Rücken und Marius Funk im Heininger Tor hatte leichtes Spiel. In der 37. Minute hatte dann Dominik Mader den Führungstreffer auf dem Fuß. Nach schöner Vorarbeit von Kevin Gromer musste Mader den Ball eigentlich nur noch ins Tor drücken, das Leder sprang aber an Maders Standbein und kullerte harmlos Richtung Stuttgarter Kasten. Auch die Hausherren kamen im ersten Durchgang noch zu zwei Torchancen. Robin Reichert rettete im eigenen Fünfmeterraum in höchster Not vor dem einschussbereiten Ali Parhizi und  Erdal Koyuncu zog aus ungeahndeter Abseitsposition in den Strafraum, knallte den Ball aber nur ins Außennetz. Somit ging es mit dem torlosen Remis in die Halbzeitpause.

Im zweiten Durchgang agierte der Tabellenführer deutlich entschlossener. Nach lediglich sechs gespielten Minuten wurde der neue Mut belohnt. Nach einem schönen Spielzug steckte Talha Kavak den Ball durch zu Pietro Maglio, der mit der Hacke in den Rückraum legte. Dominik Mader hatte Zeit sich die Ecke auszusuchen und traf zur verdienten Führung. Es folgten drei Heininger Chancen binnen 120 Sekunden. Ein Mader-Abschluss von der Strafraumkante schlug rechts neben dem Tor im Fangzaun ein, Pietro Maglio verpasste eine Reichert-Flanke vom rechten Flügel um Haaresbreite und Michael Neumann lenkte einen Schuss von André Kriks aus spitzem Winkel ins Toraus. Acht Minuten vor dem Ende erzielte der eingewechselte Toni Carfagna den vermeintlichen Siegtreffer. Nach schönem Sprint auf der linken Außenbahn zog Carfagna ins Zentrum und beförderte den Ball am heraus eilenden Keeper vorbei ins Tor. NAFI gab nicht auf und kam noch zum Anschlusstreffer. Mohran Hussein war in der 89. Minute komplett frei im Strafraum und drückte einen Querpass in die Maschen. Für die endgültige Entscheidung sorgte dann im Gegenzug der ebenfalls eingewechselte Servet Isik, der nach Ablage von Toni Carfagna Maß nahm und aus 18m abgefälscht zum 3:1-Endstand traf.

NAFI Stuttgart: Sert, Bozoglu, Yildizeli (83. Camara), Korkmaz (77. Husein), Grahic, Biljeskovic (65. Djelassi), Bosnjak (65. Vrabac), Bosnjak, Koyuncu, Parhizi, Hörger

1. FC Heiningen: Funk, Reichert, Neumann, Maglio, Mader, Klack, Hölzli (58. Lissner), Kern, Kavak (58. Carfagna), Gromer (77. Isik), Kriks (84. Gümüssu)

Tore: 0:1 Dominik Mader (51.), 0:2 Toni Carfagna (82.), 1:2 Mohran Husein (89.), 1:3 Servet Isik (90.)

Schiedsrichter: Jonathan Bauer (Sulzbach-Laufen)

Zuschauer: 100

  • SET-960x116px-Banner-News-(1FCH-HP)-4
  • SV Versicherungen
  • StarenKebab
  • banner-muric
  • banner_gudzevic
  • banner_hofele
  • banner_oliveira
  • messelsten-slider-unten
  • Holz Rees
  • TTSportswear
  • banner-ungerer-apotheken
  • banner6
  • banner7
  • cakmak-slider-unten
  • kurz-geruestbau
  • laquila_banner

UNSERE ANSCHRIFT

1. Fussballclub HEININGEN e.V.
Krautgarten 5
73092 Heiningen

Tel: 07161 - 41 46 5
Email: info@1-fc-heiningen.de

UNSERE INFORMATIONEN

>> KONTAKT

>> ANFAHRT

>> DATENSCHUTZ

>> IMPRESSUM

logo fch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok