blackandyellow 1200

1. FC Heiningen – Sf Dorfmerkingen

1. FC Heiningen – Sf Dorfmerkingen 0:1

Der Tabellenführer fügte der Heininger Rumpfelf bei seinem Gastspiel an der Voralbhalle die zweite Heimniederlage in Folge zu. Der Treffer von Daniel Nietzer aus der 24. Spielminute avancierte zum goldenen Tor.

dorfmerkingen fchFünf Minuten waren gespielt, ehe Christian Scherer die erste Einschussmöglichkeit für die Gäste produzierte. Nach einer Unachtsamkeit tauchte er plötzlich alleine im Heininger Strafraum auf und knallte das Leder gegen den Torpfosten. Kurz darauf ließ Heiningens Schlussmann Marius Funk den Zuschauern den Atem stocken. Nach einem langen Ball klärte er etwa einen Meter außerhalb des Strafraums mit dem Kopf in den Lauf von Nietzer, der den Ball sofort in den Rückraum ablegte. Mutlu kam angerauscht, setzte den Abschluss aber direkt in die Arme von Funk. Die nächste Dorfmerkinger Torchance war dann gleichzeitig auch der Siegtreffer. Dieser resultierte aus einem kapitalen individuellen Fehler. Nachdem sich Benjamin Kern in Sicherheit wähnte und den Ball mit der Brust herunter stoppen wollte, kam Daniel Nietzer angerauscht, schnappte sich das Leder und traf per Abpraller vom Innenpfosten zur 0:1-Führung. Die Hausherren taten sich gegen die körperlich robusten Härtsfelder schwer und konnten nur sehr wenige Torchancen generieren.  Die besten und nahezu einzigen Chancen im ersten Durchgang vergaben Pietro Maglio mit einem Kopfball (35.) und Benjamin Kern bei einem Hammer aus der zweiten Reihe (37.). Drei Minuten vor dem Halbzeitpfiff zog Dorfmerkingen einen Angriff wie aus dem Lehrbuch auf, der einen Treffer verdient hätte. Nachdem Simon Vesel den Ball in den Strafraum brachte, ging Daniel Nietzer den Weg zum kurzen Pfosten, kam an den Ball und scheiterte an eben jenem Pfosten. Die letzte Aktion vor dem Pausenpfiff hatte Dominik Mader, der es im Strafraum mit einem Fallrückzieher versuchte, den SFD-Keeper Christian Zech zum Eckball klärte aus dem dann nichts resultierte.

Auch in den zweiten 45 Minuten waren die Gäste die klar tonangebende Mannschaft. Über die komplette Spielzeit ließen die Sportfreunde nie etwas anbrennen, verpassten es jedoch auch frühzeitig den Sack zu zumachen. In der 58. Spielminute wurde Felix Gruber über die linke Seite auf die Reise geschickt und zog in den Strafraum. Marius Funk war auf dem Posten und entschärfte den Schuss aus spitzem Winkel. Zwei Zeigerumdrehungen später war Onur Mutu allein auf weiter Flur und legte vor dem Tor quer. Marius Funk war wiederum zur Stelle und entschärfte den Abschluss, wie auch den Nachschuss. Erneut nur zwei Minuten später folgte der dritte Streich des Heininger Keepers. Nachdem der eingewechselte Benjamin Schiele ebenfalls ohne große Mühe in den Strafraum ziehen konnte, musste Funk noch einmal alles reinwerfen um die vorzeitige Entscheidung zu verhindern. Die einzige ernstzunehmende Chance der Hausherren im zweiten Durchgang ging auf das Konto von Benny Kern. Nachdem Gianluca D’Onofrio das Leder per Kopf weiterleiten konnte, ging die Direktabnahme haarscharf über den Querbalken. Drei Minuten vor Schluss wollte Timo Zimmer dann endlich alles klar machen, doch auch sein schöner Schlenzer von der Strafraumkante fand nicht den Weg ins Tor. Somit blieb es bis zum Ende beim knappen, aber hochverdienten 0:1-Auswärtssieg zu Gunsten des Tabellenführers.

1. FC Heiningen: Funk, Reichert, Maglio, Hölzli, Lissner, Gromer, Klack, Gümüssu (79. Sekou), Kern, D'Onofrio (70. Lopes Silva), Mader

Sportfreunde Dorfmerkingen: Zech, Schiele, Scherer, Janik, Gruber, Haller, Zimmer, Bihr (55. Schiele), Vesel (68. Schmidt), Mutlu (65. Sauer), Nietzer (85. Milojkovic)

Tore: 0:1 Daniel Nietzer (24.)

Schiedsrichter: Tobias Bauch (Köln)

Zuschauer: 175

  • SET-960x116px-Banner-News-(1FCH-HP)-4
  • SV Versicherungen
  • StarenKebab
  • banner-muric
  • banner_gudzevic
  • banner_hofele
  • banner_oliveira
  • messelsten-slider-unten
  • Holz Rees
  • TTSportswear
  • banner-ungerer-apotheken
  • banner6
  • banner7
  • cakmak-slider-unten
  • kurz-geruestbau
  • laquila_banner

UNSERE ANSCHRIFT

1. Fussballclub HEININGEN e.V.
Krautgarten 5
73092 Heiningen

Tel: 07161 - 41 46 5
Email: info@1-fc-heiningen.de

UNSERE INFORMATIONEN

>> KONTAKT

>> ANFAHRT

>> DATENSCHUTZ

>> IMPRESSUM

logo fch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok