blackandyellow 1200

FC Wangen - 1. FC Heiningen

FC Wangen – 1. FC Heiningen 3:4(0:1)

Der 1. FC Heiningen trat am Samstag mit drei wichtigen Auswärtspunkten den Heimweg aus dem Allgäu an.

wangen fchBeide Teams benötigten keinerlei Eingewöhnungszeit und boten von der ersten Sekunde eine mitreisende Partie. Wangens Aktivposten Franz Rädler wurde in der zweiten Spielminute auf die Reise geschickt, aber der an diesem Tage wieder einmal überragende Robin Reichert vereitelte die Chance. Im direkten Gegenzug versuchte es Lennart Zaglauer mit einem satten Schuss von der Strafraumkante, den Wangens Schlussmann mit etwas Mühe und unter Mithilfe des Querbalkens über sein Tor bugsieren konnte. Aus der nachfolgenden Ecke starteten die Hausherren einen Konter. Jan Gleinser war auf und davon, scheiterte dann aber an Heiningens Schlussmann Marius Funk. In der sechsten Minute war Rädler noch einmal gefährlich nahe dem Gästetor am Ball, aber die Heininger Hintermannschaft war auf dem Posten und entschärfte die brenzlige Situation. Nach der munteren Anfangsphase drohte die Partie ein wenig zu verflachen, doch plötzlich gingen die Gäste in Führung. Nach einem Foul auf Höhe der Mittellinie reagierte Robin Reichert schnell und schickte Mike Tausch mit einem Ball über die Abwehrreihe hinweg auf die Reise. Tausch ließ sich die Chance nicht nehmen und beförderte das Leder trocken zum 0:1 über die Torlinie. Kurz davor hatten die Hausherren noch eine dicke Chance auf die Führung, doch der stramme Abschluss von Okan Housein schlug nur im Außennetz ein. Nach dem Treffer schaltete der FCH spürbar einen Gang zurück, was dem Heininger Übungsleiter deutlich hörbar missfiel. Die Hausherren konnten jedoch keinen Profit aus der Heininger Schläfrigkeit schlagen. Für Wangen kam es gar noch schlimmer. Nach einem Foulspiel auf Höhe der Mittellinie von Jan Gleinser an Gianluca D’Onofrio, schickte der Unparteiische Rico Neidinger Wangens Gleinser mit der roten Karte vorzeitig zum Duschen(36.). Eine überharte Entscheidung, empfanden beide Trainer in der Pressekonferenz nach dem Spiel.

Die zweiten 45 Minuten hatten es dann in sich. In der 54. Minute erhöhte der Heininger Kapitän Pietro Maglio mit einem Treffer Marke Tor des Monats auf 0:2. Nach einem Querpass von Max Hölzli kam Maglio im Zentrum 25 Meter vom Tor entfernt angerauscht und nagelte die Kugel unhaltbar unter die Latte. Acht Minuten später erzielten die Hausherren den Anschlusstreffer. Nach einem Pass durch die Schnittstelle der Abwehr war Simon Wetzel auf und davon und brachte das Spielgerät im Tor unter. Im direkten Gegenzug nach dem Anstoß nutzte Kevin Gromer eine Unachtsamkeit in der Wangener Hintermannschaft und stellte den alten Abstand wieder her. Drei Zeigerumdrehungen später konnten die Gäste gar noch erhöhen. Der eingewechselte Mikail Gümüssu köpfte eine Flanke von Max Hölzli knapp über der Grasnarbe in die Maschen. Der Heininger Sieg schien von nun an in Stein gemeißelt, doch wie schon einmal in dieser noch jungen Saison kam gegen Ende der Partie der Schlendrian ins Spiel. Nach 89 gespielten Minuten stoppte der eingewechselte Cherif Sekou seinen Gegenspieler regelwidrig im eigenen Strafraum. Den fälligen Strafstoß verwandelte Fabian Eninger souverän. In der ersten Minute der Nachspielzeit gelang Yannick Huber nach einem Eckball sogar noch per Kopf der 3:4-Anschlusstreffer. Heiningen überstand die letzten Sekunden des Spiels dann aber vollends schadlos, brachte die Führung über die Zeit und fuhr mit drei verdienten Auswärtspunkten im Gepäck zurück an die Voralb.

FC Wangen: Hinkel, Rädler, Biedenkapp, Friedrich (46. Vila Boa), Kling (46. Müller), Eninger, Housein (77. Demircan), Basar, Wetzel (66. Huber), Maas, Gleinser

1. FC Heiningen: Funk, Maglio, Lissner, Hölzli, Gromer, Reichert, Tausch, D'Onofrio (59. Gümüssu), Sanyang (78. Sekou), Klack, Zaglauer

Tore: 0:1 Mike Tausch (15.), 0:2 Pietro Maglio (54.), 1:2 Simon Wetzel (62.), 1:3 Kevin Gromer (62.), 1:4 Mikail Gümüssu (65.), 2:4 Fabian Eninger (89. Foulelfmeter), 3:4 Yannick Huber (90.+1)

Rote Karte: Jan Gleinser (36./FC Wangen/Foulspiel)

Schiedsrichter: Rico Neidinger (Sulz am Neckar)

Zuschauer: 200

Link zum Video

  • SET-960x116px-Banner-News-(1FCH-HP)-4
  • SV Versicherungen
  • StarenKebab
  • banner-muric
  • banner_gudzevic
  • banner_hofele
  • banner_oliveira
  • messelsten-slider-unten
  • Holz Rees
  • TTSportswear
  • banner-ungerer-apotheken
  • banner6
  • banner7
  • cakmak-slider-unten
  • kurz-geruestbau
  • laquila_banner

UNSERE ANSCHRIFT

1. Fussballclub HEININGEN e.V.
Krautgarten 5
73092 Heiningen

Tel: 07161 - 41 46 5
Email: info@1-fc-heiningen.de

UNSERE INFORMATIONEN

>> KONTAKT

>> ANFAHRT

>> DATENSCHUTZ

>> IMPRESSUM

logo fch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok