blackandyellow 1200

1. FC Heiningen – 1. Göppinger Sportverein

1. FC Heiningen – 1. Göppinger Sportverein 4:2 (2:0)

Im Aufeinandertreffen der beiden ranghöchsten Teams im Bezirk Neckar/Fils, unter der Leitung des ranghöchsten Unparteiischen Tobias Endriß, setzte sich der Verbandsligist durch und besiegte den Tabellenzweiten der Oberliga Baden-Württemberg mit 4:2.

echterdingen fchDie Hausherren fanden besser in die Partie und drängten auf die frühe Führung, die dann allerdings erst in der 18. Minute gelang. Kevin Gromer fing einen öffnenden Pass der Göppinger Defensive ab, legte das Leder sofort quer und André Kriks drückte das Spielgerät über die Linie. Keine fünf Zeigerumdrehungen später klingelte es zum zweiten Mal im Gehäuse von Sportverein-Schlussmann Kevin Rombach. Lennart Zaglauer bekam den Ball zentral vor dem Tor auf Höhe der Strafraumkante zugespielt und schlenzte das Leder gegen die Laufrichtung des Keepers ins Tor. Die Gäste fanden nur schwerlich ins Spiel und machten auffällig viele Fehler. Die Hausherren hatten bis zur Pause zahlreiche Möglichkeiten die Führung auszubauen, verpassten diese jedoch. Außer einem Abschluss von Maximilian Ziesche kam von der Sportverein-Offensive, die ihren verletzten Knipser und Spielmacher Kevin Dicklhuber schmerzlich vermisst, nicht viel.

Auch im zweiten Durchgang gab zunächst der klassentiefere FCH den Ton an. In der 64. Minute bewahrte der zur Pause eingewechselte Torspieler Marcel Schleicher sein Team bei einer Doppelchance zunächst vor einem höheren Rückstand. Sowohl beim Abschluss von Lennart Zaglauer, wie auch beim anschließenden Schuss von Samuel Lopes war er zur Stelle und parierte stark. Drei Minuten später war er allerdings machtlos, als Lennart Zaglauer nach einem erneuten Fauxpas der Göppinger Hintermannschaft alleine vor dem Tor auftauchte und sich die Ecke noch aussuchen konnte. In Minute 79 legte der eingewechselte Youngster Justin Hrabar nach. Bei einem Eckball wurde er von Yannick Ruther bedient und nagelte den Ball aus kurzer Distanz ins Netz. Kurz vor Schluss stellten dann Matej Maglica, mit einem direkt verwandelten Freistoß und der Ex-Heininger Maximilian Ziesche mit ihren Treffern den 4:2-Endstand her.

Tore: 1:0 André Kriks (18.), 2:0, 3:0 Lennart Zaglauer (23., 67.), 4:0 Justin Hrabar (79.), 4:1 Matej Maglica (84.), 4:2 Maximilian Ziesche (90.+1)

  • SET-960x116px-Banner-News-(1FCH-HP)-4
  • SV Versicherungen
  • StarenKebab
  • banner-muric
  • banner_hofele
  • banner_oliveira
  • messelsten-slider-unten
  • Holz Rees
  • TTSportswear
  • allmendinger
  • avia
  • banner-ungerer-apotheken
  • cakmak-slider-unten
  • donofrio
  • kurz-geruestbau
  • rees

UNSERE ANSCHRIFT

1. Fussballclub HEININGEN e.V.
Krautgarten 5
73092 Heiningen

Tel: 07161 - 41 46 5
Email: info@1-fc-heiningen.de

UNSERE INFORMATIONEN

>> KONTAKT

>> ANFAHRT

>> DATENSCHUTZ

>> IMPRESSUM

logo fch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok