blackandyellow 1200

SGM Reichenbach/Süßen 2 - 1.FC Heiningen


SGM Reichenbach/Süßen 2 - 1.FC Heiningen 1:6 (0:5)


Auswärtssieg für unsere Frauen: In Süßen ließ man dem Gegner keine Chance und gewann mehr als verdient mit 6:1.

Schon vor dem Spiel gab es einigen Unmut in und um das Team: Nach Beschluss der Staffelleitung durfte der Gegner mit nur 7 Spielerinnen antreten. Man musste also mit komplett ungewohnter Mannschaftsstärke antreten und zudem einigen Spielerinnen mitteilen, dass sie leider nicht zum Einsatz kommen konnten, obwohl sie alle spielbereit waren. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal für euer Verständnis! Doch unsere Frauen ließen sich davon nicht beirren und setzten den Gegner von Anfang unter Druck. Nach fünf Minuten war dann bereits soweit: Janine Sengül lief allein auf die gegnerische Torspielerin zu und netzte zum 1:0 aus Heininger Sicht ein. Nur weitere fünf Minuten später war es dann Isabel Sterlike, die ganz cool blieb und das 2:0 markierte. Danach nahm sich das Team eine kleine schöpferische Pause und geizte vor allem mit der Auswertung von hochkarätigen Chancen. Zum Zeitpunkt des nächsten Treffers hätten es folglich schon gut und gerne 5 oder 6 Tore mehr sein können. Vom Gegner sah man bis hierhin gar nichts. Dann nutzte Annemarie Frey ihre Umstellung auf die andere Seite des Feldes, zog nach innen und erzielte das 3:0. Und nicht einmal eine Zeigerumdrehung später knüpfte sie das 4:0 an. Damit nicht genug: „Capitana“ Nicole Meyer wollte sich auch noch in die Torschützinnen-Liste eintragen und beendete die erste Hälfte mit dem 5:0. Dementsprechend gelöst war die Stimmung in der Pause, hatte man aufgrund des ungewohnte Spielfeldes doch den ein oder anderen bösen Gedanken im Kopf. In der zweiten Hälfte ließ man dann leider die Zügel etwas schleifen und erspielte sich nicht mehr konzentriert die Chancen. So wollte die eine Mannschaft nicht mehr wirklich und die andere konnte nicht. Es fielen letztendlich noch Tore auf beiden Seiten des Feldes, Nicole Meyer durfte sich abermals über einen Treffer freuen.
Am Ende konnte der erste Dreier der Saison bejubelt werden, doch die Konzentration galt schon dem nächsten schweren Heimspiel gegen den TSV Baltmannsweiler, wenn man auf ein anderes Kaliber trifft.

1.FC Heiningen: Sophia Edenhofner, Nicole Meyer (2), Lina Drews, Sophia Nagel, Ariadne Scherer, Isabel Sterlike (1), Janine Sengül (1), Annalena Walz, Annemarie Frey (2), Alexandra Blochberger, Lynn Schulz, Charlotte Hunger
  • SET-960x116px-Banner-News-(1FCH-HP)-4
  • SV Versicherungen
  • StarenKebab
  • banner-muric
  • banner_gudzevic
  • banner_hofele
  • banner_oliveira
  • messelsten-slider-unten
  • Holz Rees
  • TTSportswear
  • banner-ungerer-apotheken
  • banner6
  • banner7
  • cakmak-slider-unten
  • kurz-geruestbau
  • laquila_banner

UNSERE ANSCHRIFT

1. Fussballclub HEININGEN e.V.
Krautgarten 5
73092 Heiningen

Tel: 07161 - 41 46 5
Email: info@1-fc-heiningen.de

UNSERE INFORMATIONEN

>> KONTAKT

>> ANFAHRT

>> DATENSCHUTZ

>> IMPRESSUM

logo fch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.