blackandyellow 1200

WEITERE ABGÄNGE

Kader nimmt Konturen an. Abgänge stehen fest.

Verfasst von Marius Funk

Für die kommende Spielzeit wurden bereits Nägel mit Köpfen gemacht. Das Gesicht des Kaders 2021/22 nimmt konkrete Form an. Dennoch verabschieden sich neben Max Hölzli und Marvin Leonhardt fünf weitere Spieler.

nuding 2021Marius Nuding: Marius wechselte im Sommer 2019 vom Landesligisten TSV Schornbach ins schöne Voralbgebiet. In seiner ersten Saison etablierte er sich direkt als Stammspieler und gefiel vor allem durch seine kämpferische Art. Durch seine Erfahrung führte er das Team im Mittelfeld lautstark durch die eine oder andere Partie.

Ein komplizierter Zehenbruch während der Vorbereitung zur aktuellen Runde bremste ihn allerdings stark ein. Durch die Corona bedingte Unterbrechung im November konnte er leider in dieser Saison noch kein Pflichtspiel absolvieren.

Der hohe Zeitaufwand durch seine Selbstständigkeit und den weiten Fahrtweg, haben Marius die Entscheidung gebracht, im Sommer nach Straßdorf als Spieler-Co-Trainer zu wechseln. Auch menschlich wird der Abgang von ihm eine kleine Lücke reißen.

holzheu 2021Dominik Holzheu: Dominik wechselt nach einer Saison zum Voralbnachbarn TSV Bad Boll. Nach einem guten Beginn beim FCH inklusive toller Leistung im WFV-Pokal gegen Türkspor Neu-Ulm , hatte Dominik mit einem schwierige und langfristigen Bandscheibenvorfall zu kämpfen. Dieser sorgte dafür, dass „Dome“ den Trainingsbetrieb komplett einstellen musste und somit das Torhüter-Duo Funk/Tekin nicht mehr sportlich angreifen konnte.

Beim TSV Bad Boll verspricht sich der sympathische 27-jährige, der auch bei Heiko Oßners Torwartschule engagiert ist, mehr Spielzeit und eine Stammposition in der Landesliga.

nicolosi 2021Roberto Nicolosi: Roberto kam im Sommer 2019 von den A-Junioren des 1.FC Normannia Gmünd. Der sympathische Italiener hatte immer einen lockeren Spruch auf den Lippen und kam bei seinen Mitspielern bestens an.

Zehn Verbandsliga-Einsätze absolvierte der Linksfuß für Black&Yellow. Um mehr Spielpraxis in seinen jungen Jahren zu sammeln, verlässt er den FCH in Richtung Waldstetten.

schropp 2021Jan-Lukas Schropp: “Janni” kam im Winter der letzten Saison nach Heiningen und konnte mit einer ausgezeichneten fußballerischen Ausbildung überzeugen. Allerdings machten ihm einige Verletzungen zu schaffen und so konnte er leider keinen Pflichtspiel-Einsatz für Heiningen verzeichnen. Auch er versucht sein Glück bei einem anderen Verein, dem TSV Bad Boll.

lutolli 2021Altin Lutolli: Altin wurde im vor der Saison von den A-Junioren des Liga- Konkurrenten Hofherrnweiler-Unterrombach verpflichtet. Durch seine athletischen Körpermaße versuchten die Trainer ihn des häufigeren als Innenverteidiger aufzustellen, wo er auch durch seinen guten Spielaufbau überzeugen konnte. Allerdings konnte er sich auf dieser Position leider nicht an den „erfahrenen Hasen“ vorbeikämpfen und somit sucht auch er eine sportliche Veränderung.

Alle Abgänge hinterlassen beim 1. FC Heiningen einen äußerst positiven Eindruck. Sie werden weiterhin viele Freunde im Krautgarten haben. FCHonline bedankt sich bei jedem einzelnen ganz herzlich für das großartige Engagement und wünscht ihnen für die Zukunft, sportlich und persönlich, nur das Beste!

Zeitnah stellen wir den Kader für die neue Saison vor.

  • SET-960x116px-Banner-News-(1FCH-HP)-4
  • SV Versicherungen
  • StarenKebab
  • banner-muric
  • banner_hofele
  • banner_oliveira
  • messelsten-slider-unten
  • Holz Rees
  • TTSportswear
  • allmendinger
  • avia
  • banner-ungerer-apotheken
  • kurz-geruestbau
  • rees

UNSERE ANSCHRIFT

1. Fussballclub HEININGEN e.V.
Krautgarten 5
73092 Heiningen

Tel: 07161 - 41 46 5
Email: info@1-fc-heiningen.de

UNSERE INFORMATIONEN

>> KONTAKT

>> ANFAHRT

>> DATENSCHUTZ

>> IMPRESSUM

logo fch

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.