blackandyellow 1200

LAND IN SICHT

Die Corona-Pandemie legt den Amateursport nach wie vor lahm, doch langsam aber sicher ist Land in Sicht. Das Verbandsligateam steigt in Kürze wieder in den Trainingsbetrieb ein.

Neuer Spielmodus mit 18:2 Stimmen von den Vereinen abgelehnt.

h url 500Die aktuellen Fallzahlen machen Hoffnung. Wenn nichts unerwartetes mehr dazwischenkommt, starten die Schützlinge von Cheftrainer Denis Egger am Donnerstag, 10.06. in die Vorbereitung. Zu Beginn trifft sich die Mannschaft nur einmal die Woche auf dem Platz. Die Grundausdauer bauen die Spieler mit individuellen Läufen auf. Ab dem 24.06. geht es dann in die Vollen, denn ab dann stehen fünf Einheiten pro Woche auf dem Programm.

„Die Mannschaft war nun seit November nicht mehr gemeinsam auf dem Platz, deshalb haben wir die eine oder andere Einheit mehr als üblich in den Vorbereitungsplan gepackt“, vermeldet Egger. Sein Co-Trainer Oliver Hrabar ergänzt: „Dieses Jahr wird es wichtiger denn je sein, die Trainingsbelastung gut zu steuern und zu koordinieren, denn wir haben eine lange und harte Saison vor der Brust.“

In einem Infoschreiben unterrichtete der WFV die Verbandsligisten über eine mögliche Änderung des Spielmodus. Der Verband schlug vor, eine Hinrunde und anschließend eine Auf- & Absteigerrunde zu planen. Die Vorteile liegen auf der Hand. Etwa zehn Spiele weniger, mehr Spielraum für Nachholpartien und keine englischen Wochen. Für den Großteil der Verbandsligavereine überwog jedoch der Nachteil der hammerharten Absteigerrunde. Zehn Vereine sollten sich um drei Plätze zum Klassenerhalt duellieren, wohingegen in der Aufsteigerrunde ebenso zehn Vereine um jeweils einen Aufstiegs- & Relegationsplatz spielen. Mit 18:2 Stimmen ging das Votum klar zu Gunsten der bisherigen Spielform mit einer Hin- und Rückrunde.

Dem ersten Pflichtspieleinsatz fiebert das Egger-Team am 24.07. entgegen. An diesem Wochenende soll die erste Runde des diesjährigen DB Regio WFV-Pokals stattfinden. Zwei Wochen später, am 07.08. startet dann laut aktuell gültigem Rahmenterminkalender die Verbandsligasaison.

Es ist also definitiv Land in Sicht. Unter welchen Bedingungen, hinsichtlich der Pandemie, die Partien stattfinden steht aktuell noch in den Sternen. Es besteht jedoch die Hoffnung, dass ausreichend Zuschauer zugelassen sind und keine unüberwindbaren Einschränkungen gelten.

Wir halten Euch diesbezüglich selbstverständlich auf dem Laufenden. Bis dahin: Bleibt gesund!

  • SET-960x116px-Banner-News-(1FCH-HP)-4
  • SV Versicherungen
  • StarenKebab
  • banner-muric
  • banner_hofele
  • banner_oliveira
  • messelsten-slider-unten
  • Holz Rees
  • TTSportswear
  • allmendinger
  • avia
  • banner-ungerer-apotheken
  • kurz-geruestbau
  • rees

UNSERE ANSCHRIFT

1. Fussballclub HEININGEN e.V.
Krautgarten 5
73092 Heiningen

Tel: 07161 - 41 46 5
Email: info@1-fc-heiningen.de

UNSERE INFORMATIONEN

>> KONTAKT

>> ANFAHRT

>> DATENSCHUTZ

>> IMPRESSUM

logo fch

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.