blackandyellow 1200

Danijel Baric, Trainer von Echterdingen zum Spiel

Danijel Baric, Trainer vom TV Echterdingen, gibt sich enttäuscht zum Endergebnis



baric21Herr Baric, ich könnte mir vorstellen, dass Sie nicht gerade glücklich sind mit der
5:0 Niederlage heute. War Heiningen aus Ihrer Sicht so stark oder Ihre Mannschaft
eben nicht stark genug?
Wir sind sicher noch nicht da, wo wir sein werden, in ein paar Wochen. Das ist
ganz klar. Aber es war eine gute Leistung der Heininger Mannschaft. Das wollen
wir nicht schmälern. Vor allem die Laufbereitschaft bei diesen Temperaturen, hat
sich dann auch gerächt und sich im Ergebnis gezeigt. Die Mannschaft, die mehr gezeigt
hat, die mehr Willen hatte, hat auch gewonnen. Ja, das haben uns die Heininger
vorgemacht. Ganz klar.



Was ist denn Ihr Ziel für diese Saison?
Wir werden noch kommen und sicherlich im ersten Drittel landen.

Fehlen Ihnen vielleicht noch ein paar Spieler?
Es fehlen mir 8 Spieler. Das muss man ja merken, aber es kann trotzdem nicht sein,
dass wir Landesliga spielen und zum Saisonstart 8 Leute fehlen. Gut die 2 -3 verletzen
Spieler, die können nichts dafür, aber dass so viele noch im Urlaub sind, das darf einfach
nicht sein.

Galle Medicina nimmt kurz Stellung zum Spiel

Gaetano Medicina, Torschütze zum 2:0, äußert sich zum Spiel
Heiningen : Echterdingen



galle medicinaGalle, was sagst du zum Spiel heute?
Das Ergebnis ist eigentlich deutlich, auch wenn es noch höher hätte ausfallen können.
Aber im Endeffekt können wir mit der Leistung und auch mit dem 5:0 natürlich zufrieden sein.


Wie ist es dir mit der Hitze heute gegangen?
Ja gut, am Anfang ist schon schwer gefallen, aber dann Schweinehund überwunden und dann ging es eigentlich.

Marcel Schmidts zum 5:0 gegen Echterdingen

Marcel Schmidts, Torschütze zum 1:0, nimmt Stellung zum 5:0 Sieg gegen Echterdingen

marcel schmidts 2Marcel, wie ist dir es heute ergangen? Bist du zufrieden mit der Leistung der Mannschaft?
Ja, wie ist das heute gelaufen? Relativ gut. Wir sind gleich in der Anfangsphase mit
1:0 in Führung gegangen und haben sofort weiter Druck gemacht. Dann 2:0 und 3:0.
Ich würde sagen, das ist schon ein recht gutes Halbzeitergebnis. Nach der Halbzeit
haben wir dann eine Weile den Ball gut in den eigenen Reihen laufen lassen, und
dann immer wieder gekonnt nach vorne gespielt. Dann hat es noch zwei Mal geklingelt.


Fazit:
Wir müssen heute natürlich noch mehr Tore machen. Ich denke aber, mit dem 5:0
können wir zufrieden sein. Persönlich bin ich eigentlich auch ganz zufrieden. Ich habe
mein erstes Saisontor gemacht. Ja das hat gepasst.

Empfang im Rathaus

Norbert Aufrecht, Heininger Bürgermeister, empfängt die erste Mannschaft des 1. FC Heiningen im Sitzungssaal des Heininger Rathauses.



norbert afrechtAm letzten Donnerstag, den 16.08.2012, empfing Bürgermeister Aufrecht den Bezirksliga-Aufsteiger 1.FC Heiningen.
Auch eine Vertretung des befreundeten Vereins vom TSV Heiningen war anwesend.

Nach einer humorvollen Rede, in der er die Leistungen der Mannschaft und deren Verantwortliche, das gesamteTrainerteam und die ehrenamtlichen Helfer würdigt, und ihnen zum Aufstieg in die Landesliga gratuliert, durften sich alle Beteiligten in das goldene Buch der Gemeinde eintragen.


Er erwähnt dabei, dass dieses Buch noch ganz neu ist, und der Fußballverein erst der zweite Verein ist, der sich dort eintragen darf.
Dem TSV Heiningen, war dies nach dem Aufstieg in die Oberliga, letztes Jahr, als erstes vergönnt.goldenes buch neu
Zu lesen, auch in der NWZ, Ausgabe Samstag 19.08.

Ebersbacher Verteidiger zum Spielausgang

Rechtsverteidiger von Ebersbach Helmer sieht das Ergebnis als gerecht an.



logo sv ebersbachDu spielst in der Verteidigung von Ebersbach. Ich habe jetzt ein paar Heininger Spieler zu der Partie befragt. Würdest du mir bitte euere Meinung aus Ebersbacher Sicht erläutern.
Beide Mannschaften haben aus meiner Sicht ein recht gutes Spiel abgeliefert. Heiningen hatte Vorteile, aber auch wir hatten unsere Chancen.
Zuerst waren wir froh, dass wir den Rückstand drehen konnten und ärgern uns natürlich,
dass wir den Sieg quasi in letzter Minute noch aus der Hand gegeben haben.



Was sagst du zur Schiedsrichterleistung?
Jeder Schiedsrichter ist nur ein Mensch. Fehler passieren halt. Sie hat sicher auch ein paar
Fehler gemacht, aber nicht nur einseitig.



Fazit.
Ich denke, dass am Ende beide Mannschaften mit dem Unentschieden zufrieden sein können
und sehe das Ergebnis als gerecht an.
Wenn Heiningen so weiter macht, spielen sie sicher eine gute Rolle in dieser Saison. Wir müssen
uns auf jeden Fall noch deutlich steigern.

  • SET-960x116px-Banner-News-(1FCH-HP)-4
  • SV Versicherungen
  • StarenKebab
  • banner-muric
  • banner_hofele
  • banner_oliveira
  • messelsten-slider-unten
  • Holz Rees
  • TTSportswear
  • allmendinger
  • avia
  • banner-ungerer-apotheken
  • cakmak-slider-unten
  • kurz-geruestbau
  • rees

UNSERE ANSCHRIFT

1. Fussballclub HEININGEN e.V.
Krautgarten 5
73092 Heiningen

Tel: 07161 - 41 46 5
Email: info@1-fc-heiningen.de

UNSERE INFORMATIONEN

>> KONTAKT

>> ANFAHRT

>> DATENSCHUTZ

>> IMPRESSUM

logo fch

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.