blackandyellow 1200

Marcel Schmidts, ein neues Talent am Fußball-Himmel

Jungtalent und Neuzugang Marcel Schmidts gibt seinen Interview-Einstand.


marcel schmidtsMarcel Schmidts wurde am 29.04.1994 in Schwäbisch Gmünd geboren, wäre also noch A-Jugend spielberechtigt. Er wohnt in Gammelshausen und ist ledig. Vor kurzem hat er sein Abi im Werner Heisenberg Gymnasium gemacht und wird künftig zunächst ein freiwilliges, soziales Jahr absolvieren.
Als Position gibt er Mittelfeld an.

Stationen:
TSV Bad Boll bis 1. Jahr D-Jugend, ab 2. Jahr D-Jugend beim FC Eislingen.


Gleiche Frage an dich! Was hat dich dazu bewegt, nach Heiningen zu wechseln und wer war dein erster Ansprechpartner?
Als erster hatte mich „Munde“ (Edmund Funk) angesprochen und mit mir, zusammen mit „Tobi“ (Tobias Flitsch), die ersten Gespräche geführt.


Wer oder was konnte dich überzeugen diesen Schritt zu tun?
Zuerst war eigentlich Heidenheim im Gespräch. Erst als zweite Möglichkeit der 1. FC Heiningen. Der Trainer, der mich nach Heidenheim holen wollte, wurde dann aber plötzlich doch nicht Trainer, sondern ein anderer. Somit wusste ich nicht genau, ob der neue Trainer überhaupt mit mir planen würde.
Zusammen mit meinen Eltern habe ich dann entschieden, das Angebot von Heiningen anzunehmen.


Was waren am Ende die Gründe für deine Entscheidung?
Was hier in letzter Zeit bei diesem Verein passiert ist beeindruckend. Es geht nur steil bergauf. Da ist sicher auch noch mehr drin. Ein anderer Grund ist, dass hier viele Spieler sind, die schon höherklassig gespielt haben. Da kann ich sicher noch einiges dazulernen.


Wie fühlst du dich aufgenommen?
Die sind hier alle ausnahmslos sehr nett. Die Kameradschaft passt.


Deine Ziele?
Ich glaube, als Aufsteiger sollte das erste Ziel mal sein, nichts mit dem Abstieg zu tun zu bekommen, aber in Wirklichkeit wünsche ich mir schon mindestens einen 1-stelligen Tabellenplatz am Schluss.
Persönlich würde ich gerne so viele Einsatzmöglichkeiten haben wie es nur geht. Ein Fernziel von mir ist, so hoch wie möglich zu spielen.


Könntest du noch etwas zum heutigen Pokalsieg gegen Münster sagen?
Na ja, das war heute schon ganz gut. Immerhin haben wir 4:1 gewonnen. Aber nach dem 1:0, waren wir nicht mehr so ganz im Spiel. Die 2. Halbzeit war dann wieder besser.

Umut Sat fühlt sich wohl beim 1.FC Heiningen

 

Neuzugang Umut Sat stellt sich vor.

Umut Sat wurde am 10.08.1988 in Düsseldorf-Gladbeck geboren und kam mit seinen Eltern noch als Kind nach Eislingen, wo er auch heute noch wohnt. Er ist ledig.
Als Position gibt er selbst „Allrounder“ an. Außer Torspieler könne er alles spielen.


sat umut2_klein neuStationen:
von der E-Jugend bis zur A-Jugend bei FC. Eislingen, dazwischen 1 Jahr B-Jugend beim VFL Kirchheim. Bis jetzt aktiv beim FC Eislingen.


Wie bist du auf den 1. FC Heiningen aufmerksam geworden und wer war dein erster Kontakt?
Ich hatte schon bemerkt, dass es bei Heiningen super läuft in den letzten Jahren. Da kam Uwe Igler auf mich zu und hat mit mir gespochen.


Was hat dich schließlich überzeugt nach Heiningen zu wechseln?
Man hat mir erzählt welche Spieler alle kommen. Viele kannte ich und wusste, die sind alle gut. Deshalb glaube ich, hat der Verein eine super Perspektive.


Wie fühlst du dich aufgenommen nachdem du jetzt einige Trainingseinheiten und Vorbereitungsspiele mitgemacht hast?
Die Kameradschaft beim Team ist überragend. Jeder hilf hier jedem. Auch das Training ist, ich kann es nicht anders sagen, überragend. Selbst das harte Training mit Treppen-Laufen direkt vor und nach dem Vorbereitungsspiel gegen den FC Donzdorf fand ich gut.


Was sind deine Ziele?
In der kommenden Saison in der Landesliga oben mitspielen.

 

Vorschau auf das 2. WFV - Pokalspiel

Pokalspiel Nummer 2.

Nachdem sich unsere Mannschaft im ersten WFV Pokalspiel, gegen die Tsvpgg Münster mit 4:1 am gestrigen Samstagmittag durchsetzen konnte, kommt jetzt als zweiter Gegner der Oberliga-Absteiger SV Bonlanden.

logo sv bonlandenDas Spiel findet am kommenden Mittwoch, den 01.08.2012 um 19. Uhr statt. Spielen werden wir auf unserem neuen Kunstrasenplatz, weil wir auf Grund der späten Uhrzeit und einer möglichen Verlängerung, die Lichtverhältnisse berücksichtigen müssen. Das Flutlicht am neuen Platz ist einfach um ein Deutliches besser.

Vorstellung der Mannschaft

Offizieller Vorbereitungsbeginn der ersten Mannschaft

logoBereits am Mittwoch den 04.07.2012 startet die erste Mannschaft des 1.FC Heiningen in die Vorbereitung der ersten Landesligasaison der Vereinsgeschichte. In der für die Spieler freien Zeit hatten die Verantwortlichen alle Hände voll zu tun, denn beim 1.FC Heiningen hat sich personell einiges getan. Der Meister der Bezirksliga Neckar/Fils kann zur neuen Runde gleich zehn neue Spieler in der ersten Mannschaft begrüßen. Dem gegenüber stehen acht Abgänge, wovon dem FCH jedoch fünf Spieler erhalten bleiben, die in die zweite Mannschaft wechseln.
Um allen Fans, Sponsoren, Gönnern und Sympathisanten die Möglichkeit zu geben die neuen Gesichter beim FCH kennen zu lernen lädt Sie der 1.FC Heiningen am Sonntag den 08.07.2012 zum offiziellen Vorbereitungsstart ein.
Um 17.00 Uhr beginnt die Veranstaltung mit einer Trainingseinheit der ersten Mannschaft. Im Anschluss daran findet die offizielle Kadervorstellung statt.
 

Erstes WFV - Pokalspiel für den 1. FC Heiningen

Erstes Pokalspiel in der Landesliga

 

wfv pokalWas letztes Jahr noch der Bezirkspokal war, heißt in der Landesliga nun WFV Pokal.
Die erste Runde wurde jetzt ausgelost. Für die erste Mannschaft des 1.FC Heiningen
steht zunächst ein Heimspiel an. Zu Gast wird der TSpVgg Münster sein.

logo tspvgg mnsterMünster ist ein Ortsteil von Stuttgart und so spielten sie vergangene Saison auch in der Bezirksliga Stuttgart, wo sie wie der FC Heiningen Meister wurden . Man kann die Mannschaft sicher als heimstark einstufen. In 16 Heimspielen wurde 13 mal gewonnen, 3 mal unentschieden gespielt und nie verloren. Auswärts 10 mal gewonnen, 4 mal unentschieden, 2 mal verloren. Mit einem Torverhältnis von 77 : 24, kann man erkennen, dass ihre Stärken klar in der Defensive liegen. Ganze 7 Teams schossen in der Liga mehr Tore als sie, dagegen kassierte keine Mannschaft weniger Tore. Anders als der FC Heiningen gelang ihnen das Double, soll heißen, sie konnten auch den Bezirkspokal in ihrer Region gewinnen.

Sollte man die erste Runde siegreich bestreiten, wird in der zweiten Runde der Sieger aus der Partie SV Erbersbach : SV Bonlanden der Gegner sein.     
Ebersbach wurde in der letzten Saison in der Landesliga hinter Frickenhausen zweiter.
Bonlanden stieg aus der Oberliga wo sie Platz 17 belegten (zweitletzter), in die Verbandsliga ab.

Termine:     1. FC Heiningen : TSpVgg Münster                 28.07.2012
                   
                     eventuelle 2. Runde                                               01.08.2012           

  • SET-960x116px-Banner-News-(1FCH-HP)-4
  • SV Versicherungen
  • StarenKebab
  • banner-muric
  • banner_hofele
  • banner_oliveira
  • messelsten-slider-unten
  • Holz Rees
  • TTSportswear
  • allmendinger
  • avia
  • banner-ungerer-apotheken
  • kurz-geruestbau
  • rees

UNSERE ANSCHRIFT

1. Fussballclub HEININGEN e.V.
Krautgarten 5
73092 Heiningen

Tel: 07161 - 41 46 5
Email: info@1-fc-heiningen.de

UNSERE INFORMATIONEN

>> KONTAKT

>> ANFAHRT

>> DATENSCHUTZ

>> IMPRESSUM

logo fch

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.