blackandyellow 1200

1. FC Heiningen - SKV Rutesheim

FC Heiningen muss dritte Niederlage in Folge verdauen

Der Verbandsligist kassiert auf eigenem Platz eine 2:4 (1:1)-Pleite gegen Rutesheim. Die Abwehr ist zu löchrig und der Angriff nicht effektiv genug.

fch rutesheimErneut starteten die Hausherren mit einem negativen Erlebnis in die Partie: In der fünften Minute konnte FCH-Torhüter Marius Funk den Ball nach einem Chip über die Abwehr nicht festhalten. Aus einer Traube von Spielern beider Teams heraus stocherte Michael Schürg den Ball zur Gästeführung über die Torlinie.

Die Heininger ließen sich jedoch nicht beirren und hatten in der zwölften Minute eine Großchancen durch Mike Tausch, der alleine auf Torwart Kerim Redzepovic zulief, aber im Rutesheimer Schlussmann seinen Meister fand. In der 24. Minute gewann er jedoch das direkte Duell, überwand Redzepovic und traf zum 1:1.

Jetzt übernahmen die Gastgeber das Kommando, die besseren Chancen hingegen hatte Rutesheim. In der 26. Minute konnte Heiningens Torwart Funk einen Schuss von Schürg, der bereits das Führungstor der Gäste erzielt hatte, gerade noch so an den Pfosten lenken. Vier Minuten später war erneut Funk zur Stelle, der einen Schuss von Markus Wellert über die Torauslinie beförderte.

In der 42. Minute traf Tobias Rössler zur vermeintlichen Heininger Führung. Allerdings wurde das Tor nach einem zuvor begangenen Foul von Tobias Kubitzsch an Torwart Redzepovic nicht anerkennt, sodass es mit einem 1:1 in die Pause ging.

Auch in der zweiten Hälfte machten die Staren das Spiel. Die Gäste hingegen warteten auf Fehler der Schwarz-Gelben. In der 60. Minute lief Wellert aus abseitsverdächtiger Position allein aufs Heininger Tor zu und traf zum 1:2. Doch fünf Minuten später besorgte Ben Schaal den erneuten Ausgleich. Nach einem Freistoß von Routinier Benjamin Kern enteilte Schaal seinem Bewacher und köpfte aus fünf Metern in zentraler Position ins Tor.

Die Reaktion der Rutesheimer ließ nicht lange auf sich warten: Acht Minuten später lief erneut ein Gästeakteur allein auf Keeper Funk zu, dieses Mal war es Schürg, der an diesem Abend zum zweiten Mal traf. In der 80. Minute hatten die Staren erneut die Ausgleichschance, doch Kubitzsch schoss nach einem Eckball knapp über das Gästetor. In der 84. Minute machte Lucas Hägele für Rutesheim alles klar. Er verwertete eine Vorlage von Joshua Schneider zum 2:4-Endstand.

1. FC Heiningen: Funk, Reichert, Rössler, Schaal, Ahmeti, Tausch, Arngold, Kern, Uluköylü (79. Hrabar), Kubitzsch, Mandir (62. Zaglauer)

SKV Rutesheim: Redzepovic, Rudloff, Trefz, Russ (73. Schulze), Schwenker (89. Feigl), Schneider, Gebbert, Baake, Stütz (67. Maier), Schürg, Wellert

Tore: 0:1 Michael Schürg (5.), 1:1 Mike Tausch (24.), 1:2 Markus Wellert (60.), 2:2 Ben Schaal (65.), 2:3 Michael Schürg (73.), 2:4 Lucas Hägele (84.)

Schiedsrichter: Tobias Huthmacher (Sigmaringen)

Zuschauer: 150

  • SET-960x116px-Banner-News-(1FCH-HP)-4
  • SV Versicherungen
  • StarenKebab
  • banner-muric
  • banner_hofele
  • banner_oliveira
  • messelsten-slider-unten
  • Holz Rees
  • TTSportswear
  • allmendinger
  • avia
  • banner-ungerer-apotheken
  • kurz-geruestbau
  • rees

UNSERE ANSCHRIFT

1. Fussballclub HEININGEN e.V.
Krautgarten 5
73092 Heiningen

Tel: 07161 - 41 46 5
Email: info@1-fc-heiningen.de

UNSERE INFORMATIONEN

>> KONTAKT

>> ANFAHRT

>> DATENSCHUTZ

>> IMPRESSUM

logo fch

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.