blackandyellow 1200

1.FC Heiningen – FC Holzhausen

1.FC Heiningen – FC Holzhausen 1:3

Der erhoffte Befreiungsschlag gegen den FC Holzhausen blieb aus und der FCH steckt weiterhin im Tabellenkeller fest.

fch holzhausenIn der Anfangsphase tasteten sich beide Teams ab ohne sich große Torchancen herauszuspielen. Die erste Gelegenheit hatten die Gäste in der 17. Spielminute durch Fabio Pfeifhofer, der nach einer schönen Kombination über die linke Seite zum Abschluss kam, den der starke Heininger Keeper Marius Funk aber entschärfen konnte. Sieben Minuten später musste Funk erneut eingreifen um den Führungstreffer von Kevin Müller zu verhindern. Kurz darauf war aber auch er machtlos und musste den Ball aus dem Netz holen. Fabio Pfeifhofer bekam den Ball über die herausrückende Abwehrreihe gespielt und scheiterte zunächst, doch der Abpraller landete vor den Füßen von Holzhausens Torjäger Janik Michel, der sich nicht zweimal bitten ließ und einschob. Die erste nennenswerte Heininger Chance bekamen die Zuschauer in der 33. Minute geliefert. Über Lennart Zaglauer und Lutonda Ntiti landete das Spielgerät bei Mike Tausch, dessen Abschluss aus dem Rückraum das Tor aber knapp verfehlte. Kurz vor der Pause hatte dann noch Justin Hrabar die Möglichkeit den Ausgleich zu erzielen, aber auch sein Schuss verfehlte das Gästetor knapp. Somit blieb es zur Pause bei der knappen 0:1-Führung der Gäste.

Holzhausen startete agil in den zweiten Durchgang und belohnte sich schnell. In der 48. Minute bekam Janik Michel den Ball im Strafraum serviert und erzielte den zweiten Treffer und auch das dritte Tor des FC Holzhausen ließ nicht lange auf sich warten. Torschütze in der 59. Spielminute war erneut Janik Michel. Die Hausherren stemmten sich nun gegen die drohende Niederlage und kamen besser in Fahrt. In der 73. Minute gelang dann der lang ersehnte Treffer. Der eingewechselte Karlo Mandir zog im Tempo in den Strafraum und bediente Florijan Ahmeti, der den Treffer zum 1:3 erzielte. Die Hausherren stellten nun um und gingen auf volle Offensive. Dadurch ergaben sich jedoch auch mehr Räume für Konter der Gäste. Marius Funk musste in der 78. Minute erneut alles aus sich herausholen um den vierten Treffer von Janik Michel zu verhindern, was ihm auch gelang. In der sechsten Minute der Nachspielzeit hatte Robin Reichert noch die Chance zum Anschlusstreffer, aber sein Schuss aus kurzer Distanz landete am Querbalken. Somit blieb es am Ende beim 1:3-Auswärtssieg des FC Holzhausen an der Voralb.

1.FC Heiningen: Funk, Reichert, Rössler, Ruther (74. Kanarya), Ahmeti, Tausch, Hrabar (81. Liebl), Arngold, Kubitzsch (61. Grosshart), Ntiti (65. Mandir), Zaglauer

FC Holzhausen: Fritz, Oberle, Sieber, Schlecht, Brendle, Schuon (84. Grathwol), Oberle, Pantel (63. Bok), Müller (71. Huss), Pfeifhofer (78. Schoch), Michel

Tore: 0:1 Janik Michel (27.), 0:2 Janik Michel (48.), 0:3 Janik Michel (59.), 1:3 Florijan Ahmeti (73.)

Schiedsrichter: Baiz (Wangen i.A.)

Zuschauer: 200

  • SET-960x116px-Banner-News-(1FCH-HP)-4
  • SV Versicherungen
  • StarenKebab
  • banner-muric
  • banner_hofele
  • banner_oliveira
  • messelsten-slider-unten
  • Holz Rees
  • TTSportswear
  • allmendinger
  • avia
  • banner-ungerer-apotheken
  • kurz-geruestbau

UNSERE ANSCHRIFT

1. Fussballclub HEININGEN e.V.
Krautgarten 5
73092 Heiningen

Tel: 07161 - 41 46 5
Email: info@1-fc-heiningen.de

UNSERE INFORMATIONEN

>> KONTAKT

>> ANFAHRT

>> DATENSCHUTZ

>> IMPRESSUM

logo fch

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.