blackandyellow 1200

1.FC Heiningen – VfL Sindelfingen

1.FC Heiningen – VfL Sindelfingen 2:3(1:1)

Die Negativserie gegen den VfL Sindelfingen (Kein Sieg mehr seit 2015) geht weiter. Der VfL besiegt den FCH auswärts mit 2:3.

fch sindelfingenBeim FCH hat vor dem Spiel wieder die Verletztenmisere durchgeschlagen. Keiner der drei Etatmäßigen Spielführer (Kern, Funk, Rössler) konnte auflaufen, sodass der vierte Kapitän Mike Tausch den Voralb-Club aufs Feld führte. Kurz vor dem Spiel fiel dann auch noch Lennart Ruther verletzungsbedingt aus und wurde durch Thomas Arngold ersetzt. Den ersten Abschluss hatten trotzdem die Hausherren. Mike Tausch versuchte es aus der zweiten Reihe, zielte aber ein Stück zu hoch. Zehn Minuten später zappelte das Leder plötzlich im Heininger Netz, aber die Fahne des Linienrichters ging hoch, sodass der Treffer nicht zählte. Drei Minuten später konnten die Gäste aus Sindelfingen dann aber doch jubeln. Nach einem Einwurf pennte die Heininger Hintermannschaft im Kollektiv. Jürgen Schechinger kam im Strafraum freistehend zum Abschluss und versenkte den Ball zur 0:1-Führung. In der Folgezeit erarbeitete sich der FCH mehr Spielanteile und kam auch zu Torchancen. In Minute 29 wurde Lennart Zaglauer von Robin Reichert in Szene gesetzt. Zaglauer verarbeitete das Leder im Strafraum sehenswert und zog ab, aber sein Schuss wurde über die Torauslinie abgeblockt. Bei der nachfolgenden Ecke erzielten die Hausherren dann den Ausgleich. Lennart Zaglauer zirkelte das Spielgerät scharf vors Tor. Der Kopfball von Lars Grünenwald fand zunächst nicht den Weg ins Tor, doch Grünenwald bekam eine zweite Chance und traf zum 1:1-Halbzeitstand.

Auch im zweiten Durchgang lieferten sich die Teams einen offenen Schlagabtausch. Es waren zwölf Minuten gespielt, ehe die Gäste erneut in Führung gingen. Bei einer Sindelfinger Ecke segelte der Ball durch den kompletten Gefahrenbereich. Am langen Pfosten stand VfL-Torjäger Oliver Glotzmann goldrichtig und musste gar nicht mehr viel tun um den Führungstreffer zu erzielen. Keine vier Minuten später hatten die Hausherren wiederum den Ausgleich auf dem Serviertablett, doch nach schöner Vorarbeit von Florijan Ahmeti landete der Abschluss von Luca Grosshart knapp über dem Kasten. FCH-Cheftrainer Denis Egger brachte mit einem Doppelwechsel frischen Wind in die Partie. Für Uluköylü und Mandir kamen Tobias Kubitzsch und Lutonda Ntiti. Es dauerte im Anschluss allerdings keine zwei Minuten, ehe die Gäste den dritten Treffer markieren konnten. Nach einer Heininger Standardsituation sicherte lediglich Thomas Arngold hinten ab. Die Gäste eroberten den Ball und konterten blitzschnell. Arngold war machtlos, nicht allerdings der junge Heininger Keeper Marius Bleichner, dem der Abschluss von Oliver Glotzmann durch die Finger flutschte. In der Schlussphase warf der FCH nochmals alles nach vorne und konnte in der zweiten Minute der Nachspielzeit den Anschlusstreffer durch Tobias Kubitzsch erzielen, mehr war dann aber nicht mehr drin und der FCH musste sich mit 2:3 geschlagen geben.

1. FC Heiningen: Bleichner, Reichert, Schaal, Grünenwald, Tausch (73. Dogan), Ahmeti, Arngold, Uluköylü (63. Kubitzsch), Grosshart, Mandir (63. Ntiti), Zaglauer (84. Kanarya)

VfL Sindelfingen: Bachmann, Wetsch, Dodoli, Sagert, Feigl, Krauß, Dittrich, Schechinger (88. Ulici), Häcker (81. Syla), Franke (58. Aleman-Solis), Glotzmann (90. Simao)

Tore: 0:1 Jürgen Schechinger (17.), 1:1 Lars Grünenwald (30.), 1:2 Oliver Glotzmann (58.), 1:3 Oliver Glotzmann (65.), 2:3 Tobias Kubitzsch (90.+2)

Schiedsrichter: Max Angenendt (Ulm)

Zuschauer: 100

  • SET-960x116px-Banner-News-(1FCH-HP)-4
  • SV Versicherungen
  • StarenKebab
  • banner-muric
  • banner_hofele
  • banner_oliveira
  • messelsten-slider-unten
  • Holz Rees
  • TTSportswear
  • allmendinger
  • avia
  • banner-ungerer-apotheken
  • kurz-geruestbau

UNSERE ANSCHRIFT

1. Fussballclub HEININGEN e.V.
Krautgarten 5
73092 Heiningen

Tel: 07161 - 41 46 5
Email: info@1-fc-heiningen.de

UNSERE INFORMATIONEN

>> KONTAKT

>> ANFAHRT

>> DATENSCHUTZ

>> IMPRESSUM

logo fch

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.