blackandyellow 1200

1.FC Heiningen – TSG Tübingen

1.FC Heiningen – TSG Tübingen 2:0

Der FCH fährt einen wichtigen Heimsieg gegen die TSG Tübingen ein und macht dadurch in der Tabelle einiges an Boden gut.

reichert oberensingenDie Gastgeber starteten gut in die Partie und hatten bereits in der sechsten und siebten Spielminute die ersten Chancen. Uluköylü versuchte es zunächst mit einer Direktabnahme, die aber grade noch abgeblockt wurde. Die zweite Möglichkeit vergab Lennart Zaglauer beim anschließenden Eckball. Kurz darauf konnten auch die Gäste aus Tübingen ihre erste Einschussmöglichkeit verbuchen. Noah Dörre profitierte von einem Schnitzer in der Heininger Abwehr, setzte seinen Abschluss aber knapp links am Tor vorbei. Der FCH drängte auf den Führungstreffer, der allerdings bis zur 33. Minute auf sich warten ließ. Tobias Kubitzsch wurde im Strafraum regelwidrig gestoppt. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte Robin Reichert gewohnt sicher zur 1:0-Führung. Kurz darauf fand das Comeback von Lennart Ruther nach überstandener Verletzung ein jähes Ende. Nach einem Zusammenprall musste er mit Schmerzen im Rippenbereich das Feld räumen. Für ihn kam Luca Grosshart in die Partie, der die Position in der Innenverteidigung 1:1 übernahm. Zwei Minuten vor dem Pausenpfiff erhöhte „Black&Yellow“ dann auf 2:0. Benjamin Kern zirkelte einen Eckball präzise in den Gefahrenbereich, wo Robin Reichert angerauscht kam und das Leder per Kopf in die Maschen drückte. Kurz darauf kam dann auch noch Dogukan Dogan nach einer Kern-Ecke zum Abschluss, doch TSG-Keeper Lucas Berisha war auf dem Posten und vereitelte die Chance.

Die ersten zehn Minuten des zweiten Durchgangs gehörten den Gästen von der TSG Tübingen. In der 49. Minute versenkte Tim Steinhilber das Leder zum vermeintlichen Anschlusstreffer im Heininger Kasten. Die Fahne des Linienrichters ging aber hoch und der Treffer wurde wegen einer Abseitsposition nicht gegeben. Nachdem die Hausherren die Druckphase der TSG überstanden hatten sahen die knapp 120 Zuschauer, die unter Einhaltung der 2G-Regelung den Weg in den Heininger Sportpark fanden, wieder Torszenen der Hausherren. Lennart Zaglauer wurde in der 60. Minute von Tobias Kubitzsch in Szene gesetzt, sein Abschluss ging aber knapp drüber. 15 Minuten vor Schluss hatten dann die mitgereisten Gästefans bereits den Torschrei auf den Lippen, als Noah Dörre plötzlich frei vor FC-Keeper Marius Funk auftauchte, der den Abschluss aber mit einem straken Reflex parierte. In der Schlussphase rollte der FCH dann Angriff um Angriff auf das Tübinger Tor und die Mannen von Cheftrainer Denis Egger suchten die Entscheidung. In der 83. Minute knallte Uluköylü einen Abschluss aus 25 Metern knapp drüber. Kurz  davor und kurz danach hatte Lennart Zaglauer jeweils die Chance den Deckel auf die Partie zu machen, aber weder den Abpraller aus kurzer Distanz, noch seine Direktabnahme fand den Weg ins Tor. Es sollte heute einfach nicht sein. In der Nachspielzeit hatte dann Robin Reichert noch die Chance seinen dritten Treffer zu erzielen, aber auch sein Kopfball nach einer Freistoßflanke von Benny Kern landete im Fangzaun. Somit reichten dem FCH die beiden Treffer aus dem ersten Durchgang zum am Ende verdienten 2:0-Heimsieg.

1. FC Heiningen: Funk, Schaal, Reichert, Rössler, Ruther (41. Grosshart), Ahmeti, Kern, Uluköylü (90. Liebl), Kubitzsch (78. Hrabar), Zaglauer, Dogan (76. Kriks)

TSG Tübingen: Berisha, Kemmler, Rosmer (61. Hollnberger), Zenner, Pereira Almeida, Glück, Herrmann, Braun (71. Penzenstadler), Dörre, Alfonzo (85. Abele), Steinhilber

Tore: 1:0 Robin Reichert (33. Foulelfmeter), 2:0 Robin Reichert (43.)

Schiedsrichter: Gregor Wiederrecht (Heidelberg)

 Zuschauer: 120

  • SET-960x116px-Banner-News-(1FCH-HP)-4
  • SV Versicherungen
  • StarenKebab
  • banner-muric
  • banner_hofele
  • banner_oliveira
  • messelsten-slider-unten
  • Holz Rees
  • TTSportswear
  • allmendinger
  • avia
  • banner-ungerer-apotheken
  • kurz-geruestbau

UNSERE ANSCHRIFT

1. Fussballclub HEININGEN e.V.
Krautgarten 5
73092 Heiningen

Tel: 07161 - 41 46 5
Email: info@1-fc-heiningen.de

UNSERE INFORMATIONEN

>> KONTAKT

>> ANFAHRT

>> DATENSCHUTZ

>> IMPRESSUM

logo fch

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.