blackandyellow 1200

SKV Rutesheim - 1. FC Heiningen

FC Heiningen tritt auf der Stelle

Der abstiegsbedrohte Verbandsligist holt bei der ebenfalls gefährdeten SKV Rutesheim ein 1:1 (1:0).

fch neckarrems kriksDer Trainerwechsel beim Fußball-Verbandsligisten FC Heiningen von Denis Egger zu Oliver Hrabar hat den Staren zumindest kurzfristig nicht den gewünschten Erfolg beschert: Bei der ebenfalls abstiegsgefährdeten SKV Rutesheim reichte es „nur“ zu einem 1:1. Den Gastgebern hilft der Punkt im Kampf um den Klassenerhalt mehr als den Heiningern, denn sie haben nach wie vor vier Punkte Vorsprung auf die Staren.

In einer ausgeglichenen Partie gingen die Gäste schon früh in Führung: Nach einer Flanke von Thomas Arngold von der rechten Außenbahn war Lennart Zaglauer zur Stelle und brachte den FC Heiningen per Kopfball ins lange Eck in Front (5. Minute). Die Gastgeber waren zunächst nur bei Standardsituationen gefährlich. Das änderte sich in der 27. Minute, als Pascal Maier plötzlich allein vor FCH-Ersatzkeeper Marius Bleicher auftauchte. Im Eins-gegen-Eins behielt dieser jedoch die Nerven, blieb lange stehen und parierte den Ball.

Gegen Ende der ersten Hälfte übernahmen die Staren langsam die Kontrolle über das Spielgeschehen und kamen auch zu einigen Chancen. Die besten hatten Torschütze Zaglauer in der 43. Minute, dessen Schlenzer aus halblinker Position jedoch vom Rutesheimer Torhüter Jan Göbel pariert wurde und Tobias Rössler, der nach einer Ecke von Benjamin Kern den Ball knapp am linken Pfosten vorbeiköpfte (45.), sodass es zur Pause bei der 1:0-Führung der Gäste blieb.

Nach einer dicken Chance von Kern, dessen Freistoß Torhüter Göbel stark parierte (48.), wurde der Druck der Gastgeber größer. Heiningen wankte, fiel zunächst jedoch nicht. Erst entschärfte Torwart Bleichner einen Schuss von Gianluca Gamuzza (54.), dann rettete das Lattenkreuz, als Tobias Gebbert von der Strafraumkante abgezogen hatte (70.).

Sechs Minuten später war es jedoch soweit. Nach einem Foul im Heininger Strafraum zeigte Schiedsrichter Andreas Rinderknecht auf den Elfmeterpunkt. Bleichner ahnte zwar die richtige Ecke, doch der Strafstoß von Alexander Wellert war zu platziert und die Führung der Gäste war dahin. Nach dem 1:1 drängten die Rutesheimer auf das Führungstor. Das vermeintliche 2:1 wurde jedoch nicht anerkannt, da Vorlagengeber Gebbert im Abseits stand (78.). In der Schlussphase sahen die Zuschauer einen offenen Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten, doch ein Tor wollte beiden Teams nicht mehr gelingen.

SKV Rutesheim: Göbel, Trefz, Kogel, Rudloff (46. Feigl), Wellert, Gebbert, Gamuzza, Baake (46. Weiß), Schneider, Schulze (67. Ohmes), Maier (63. Müller)

1. FC Heiningen: Bleichner, Ruther, Rössler, Tausch, Ahmeti (66. Hrabar), Arngold, Uluköylü, Kern, Kubitzsch, Mandir (71. Kriks), Zaglauer

Tore: 0:1 Lennart Zaglauer (5.), 1:1 Alexander Wellert (76. Foulelfmeter)

Schiedsrichter: Andreas Rinderknecht (Rottenburg am Neckar)

Zuschauer: 151

  • SET-960x116px-Banner-News-(1FCH-HP)-4
  • SV Versicherungen
  • StarenKebab
  • banner-muric
  • banner_hofele
  • banner_oliveira
  • messelsten-slider-unten
  • Holz Rees
  • TTSportswear
  • allmendinger
  • avia
  • banner-ungerer-apotheken
  • kurz-geruestbau

UNSERE ANSCHRIFT

1. Fussballclub HEININGEN e.V.
Krautgarten 5
73092 Heiningen

Tel: 07161 - 41 46 5
Email: info@1-fc-heiningen.de

UNSERE INFORMATIONEN

>> KONTAKT

>> ANFAHRT

>> DATENSCHUTZ

>> IMPRESSUM

logo fch

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.