blackandyellow 1200

1.FC Heiningen – TSV Bad Boll

1.FC Heiningen – TSV Bad Boll 1:5(0:3)

Der TSV Bad Boll gewinnt das Voralb-Derby gegen den FCH mit 1:5.

fch bollDie Heininger Fußballer kamen vor dem Spiel personell auf dem Zahnfleisch daher. Neun Verletzte bzw. kranke Spieler fielen aus. Dazu kamen noch die beiden Sperren aus dem Spiel in Bernhausen vergangene Woche. Für diese Tatsache machte das junge Team, mit erneuten 21 Jahren im Altersdurchschnitt, seine Sache ordentlich. In der vierten Minute bediente der ehemalige Heininger Yannick Ruther David Govorusic mit einer Flanke, doch Nick Bopp im Heininger Tor verhinderte den frühen Rückstand. Zehn Minuten später war Bopp dann allerdings machtlos. Dennis Kleber vertändelte den Ball als letzter Mann an Yannick Ruther, der alleine aufs Tor zulief und mit einem überlegten Abschluss auf 0:1 stellte. Acht Minuten später konnten dann auch die Gastgeber vom FCH ihren ersten Torabschluss verbuchen. Robert Kljajic schnappte sich das Leder und zog ab, der Schuss aus knappen 20 Metern war aber leichte Beute für den Boller Schlussmann Alexander Lang. Im direkten Gegenzug erhöhte der TSV auf 0:2. Yannick Ruther wollte mit einem langen Ball die Seite wechseln, doch die Flanke wurde abgeblockt und flog direkt in den Lauf von David Govorusic, der locker einschob. Die Gäste hatten in der ersten Halbzeit deutlich mehr vom Spiel. Zahlreiche Angriffsversuche endeten aber in einer Abseitsposition. In der 37. Minute erhöhte Bad Boll dann auf 0:3. Die Hausherren wehrten sich im eigenen Strafraum zu wenig. Sven Sönmez hatte viel Platz und traf nach einem Pass in den Rücken der Abwehrreihe zum 0:3. Noch vor der Pause streiften sowohl ein Schuss von Tim Grupp, wie auch ein Abschluss von Jonas Tok knapp am Tor vorbei.

Auch im zweiten Durchgang blieben die Gäste aus dem Kurort tonangebend. Immer wieder wurden schöne Angriffe nach vorne getragen, ein weiterer Treffer sollte zunächst aber nicht fallen. Allerdings fanden auch die Hausherren zunehmen besser ins Spiel und trauten sich etwas zu. Noah Ascherl zog in der 49. Minute in den Strafraum und hielt drauf. Sein Schuss senkte sich hinter Bolls Schlussmann Lang hinweg zum 1:3 ins Tor. Der FCH spielte von nun an besser mit, war dem Anschlusstreffer aber nie wirklich nahe. Die Chancen hatte zumeist der TSV Bad Boll, doch Govrusovic und Mädel scheiterten in Minute 52 und 57 am bestens aufgelegten Nick Bopp. Heiningen blieb weiter dran und versuchte Schadensbegrenzung zu betreiben, allerdings endete dieses Unterfangen in einem weiteren Gegentreffer. Josip Skrobic köpfte in der 68. Minute eine präzise Flanke auf den zweiten Pfosten in die Maschen. Nachdem in der Vorwoche bereits Luca Maaßen und Marcel Bersdorf ihr Landesligadebut feierten, folgte heute noch Luca Naak, der in der 70. Minute für den angeschlagenen Robert Kljajic ins Spiel kam. Nach dem vierten Boller Treffer war die Luft allerdings schon  aus dem Spiel. Die Gäste schalteten einen Gang zurück und den Hausherren fiel offensiv nicht viel ein. Den Schlusspunkt vor 230 Zuschauern in der Voralb-Arena setzte der eingewechselte Pascal Hartmann in der ersten Minute der Nachspielzeit, als er einen Querpass zum 1:5-Endstand einschob.

1. FC Heiningen: Bopp, Reichert, Kleber, Ascherl, Weihler, Mandir (76. Maaßen), Tok, Grupp, Pepe (88. Geiger), Glaser, Kljajic (70. Naak)

TSV Bad Boll: Lang, Unger, Schöll, Greß, Sönmez, Petričević (69. Hartmann), Schropp (74. Nicastro), Škrobić (74. Bugrowski), Mädel, Ruther, Govorušić (67. Subašić)

Tore: 0:1 Yannick Ruther (14.), 0:2 Daniel Govorušić (23.), 0:3 Sven Sönmez (37.), 1:3 Noah Ascherl (49.), 1:4 Josip Škrobić (68.), 1:5 Pascal Hartmann (90.+1)

Schiedsrichter: Daniel Röbbeling (Stuttgart)

Zuschauer: 230

  • SET-960x116px-Banner-News-(1FCH-HP)-4
  • SV Versicherungen
  • StarenKebab
  • banner-muric
  • banner_hofele
  • banner_oliveira
  • messelsten-slider-unten
  • Holz Rees
  • TTSportswear
  • allmendinger
  • avia
  • banner-ungerer-apotheken
  • kurz-geruestbau

UNSERE ANSCHRIFT

1. Fussballclub HEININGEN e.V.
Krautgarten 5
73092 Heiningen

Tel: 07161 - 41 46 5
Email: info@1-fc-heiningen.de

UNSERE INFORMATIONEN

>> KONTAKT

>> ANFAHRT

>> DATENSCHUTZ

>> IMPRESSUM

logo fch

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.