blackandyellow 1200

1. FC Heiningen – TSGV Waldstetten

1. FC Heiningen – TSGV Waldstetten 4:1(3:0)

Der 1. FC Heiningen verteidigte bei einem Landesligaspiel auf höchstem Niveau seinen Platz an der Sonne und besiegte Verfolger TSGV Waldstetten verdient mit 4:1.

fch waldstettenDie Gäste fanden besser in die Partie und hatten nach zehn gespielten Minuten bereits zwei Großchancen auf der Habenseite. In der siebten Spielminute enteilte Marcel Waibel der Heininger Abwehr und kam zum Abschluss. Sein Schuss von der Strafraumgrenze ging haarscharf links am Tor vorbei. Drei Minuten später war es erneut Waibel der fast für Atemstillstand bei den Heininger Anhängern sorgte. Nach einem Eckball kam der Waldstetter Stürmer zum Kopfball. Marius Funk tauchte blitzschnell ab und entschärfte den gefährlichen Ball. In der Folgezeit fanden allmählich auch die Hausherren ins Spiel, bei denen Benjamin Kern, obwohl eigentlich auf der Bank eingeplant, plötzlich in der Startelf auftauchte. FCH-Cheftrainer Denis Egger entschied kurzfristig seinen angeschlagenen Spielmacher doch von Beginn an ranzulassen und beorderte Talha Kavak dafür auf die Ersatzbank. In der 18. Spielminute ging der Tabellenführer dann etwas überraschend in Front und das obwohl Waldstetten weiterhin spielbestimmend auftrat. Dominik Mader leitete eine Hereingabe mit dem Kopf weiter. Marius Kaufmann kontrollierte das Leder, setzte seinen Körper geschickt in Szene und donnerte das Spielgerät mit links in die Maschen. Die Gäste zeigten sich keineswegs geschockt und versuchten weiterhin ihr gut einstudiertes Kurzpassspiel aufzuziehen. Nach einem Querpass kam Tobias Kubitzsch in der 20. Minute zum Abschluss, der jedoch keine große Herausforderung für FC-Keeper Marius Funk darstellte. Auf der Gegenseite zog Silas Klack eine Flanke aus dem Halbfeld in den Strafraum. Innenverteidiger Michael Neumann hatte sogar noch Zeit, das Leder zu kontrollieren, setzte es im Anschluss jedoch von der rechten Seite knapp am linken Pfosten vorbei. Zwei Zeigerumdrehungen später konnten die Heimfans zum zweiten Mal jubeln. Benjamin Kern sah TSGV-Keeper Bernd Stegmaier weit vor seinem Tor und hielt aus 40 Metern einfach mal drauf. Der Ball prallte an den Querbalken, Dominik Mader reagierte am schnellsten und beförderte das Leder mit dem Kopf in die Maschen. Kurz vor der Pause folgte dann noch der dritte Heininger Treffer. Benjamin Kern trat zu seiner Paradedisziplin an und zirkelte einen seiner gefürchteten Freistöße aus 20 Metern über die Mauer hinweg ins Tor. Somit ging es mit der deutlichen Heininger Führung in die Halbzeitpause.

Auch im zweiten Durchgang waren zunächst nur die Gäste am Drücker. In der 53. Minute münzten die Gäste ihre Feldvorteile dann auch in einen Treffer um. Valerio Avigliano setzte sich auf der rechten Außenbahn durch, zog in den Strafraum und netzte trocken zum 3:1 ein.  In der 67. Spielminute machte dann der erst drei Minuten vorher eingewechselte Talha Kavak den Deckel auf die Partie. Nachdem er über die linke Seite durch war, behielt Kavak die Nerven vor dem Tor und schob locker zum 4:1 ein. In der temporeichen Schlussphase konnte keines der beiden Teams mehr einen Torerfolg verbuchen, sodass der FCH das Spitzenspiel vor knapp 450 Zuschauern verdient mit 4:1 für sich entscheiden konnte.

1. FC Heiningen: Funk, Reichert, Neumann, Maglio, Rössler, Mader (64. Kavak), Klack, Hölzli, Kern (77. Gümüssu), Kaufmann (69. Carfagna), Kriks (87. Isik)

TSGV Waldstetten: Stegmaier, Fischer, Jimenez Martinez (52. Cetinkaya), Ebner (75. Cinar), Avigliano, Molner, Kubitzsch (52. Lastardzhiev), Kleinmann, Özgür, Rosenfelder, Waibel (75. Kurfess)

Tore: 1:0 Marius Kaufmann (18.), 2:0 Dominik Mader (24.), 3:0 Benjamin Kern (41.), 3:1 Valerio Avigliano (53.), 4:1 Talha Kavak (67.)

Schiedsrichter: Josifidis (SRG Balingen)

Zuschauer: 450

  • SET-960x116px-Banner-News-(1FCH-HP)-4
  • SV Versicherungen
  • StarenKebab
  • banner-muric
  • banner_gudzevic
  • banner_hofele
  • banner_oliveira
  • messelsten-slider-unten
  • Holz Rees
  • TTSportswear
  • banner-ungerer-apotheken
  • banner6
  • banner7
  • cakmak-slider-unten
  • kurz-geruestbau
  • laquila_banner

UNSERE ANSCHRIFT

1. Fussballclub HEININGEN e.V.
Krautgarten 5
73092 Heiningen

Tel: 07161 - 41 46 5
Email: info@1-fc-heiningen.de

UNSERE INFORMATIONEN

>> KONTAKT

>> ANFAHRT

>> DATENSCHUTZ

>> IMPRESSUM

logo fch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok