blackandyellow 1200

1. FC Heiningen – FC Wangen

1. FC Heiningen – FC Wangen 3:1(0:1)

Nach enormen Startschwierigkeiten besiegte der FCH den FC Wangen verdient mit 3:1 und springt mit dem wichtigen Sieg auf den sechsten Tabellenplatz.

fch wangenDen ersten Durchgang verschliefen die Hausherren nahezu komplett. Kapitän Benny Kern versuchte immer wieder seine Mitspieler aufzuwecken. So richtig gelang dies aber wohl erst in der Halbzeitpause. Die erste Chance des Spiels gehörte den Gästen, als Robin Reichert eine scharfe Hereingabe entschärfen musste. Kurz darauf tauchten dann auch die Heininger im gegnerischen Strafraum auf, die Flanke von Kevin Gromer konnte aber geklärt werden. Auf der Gegenseite setzte sich Okan Housein stark gegen gleich zwei Heininger durch und hielt aus spitzem Winkel drauf. Marius Funk im Tor der Hausherren riss gerade noch die Arme hoch und konnte klären. Es folgten zwei weitere Riesenchancen der Gäste. Zunächst rutschte Robin Reichert auf dem nassen Kunstrasen aus und Dennis Schwarz hatte freie Bahn. Der Abschluss von Schwarz misslang aber völlig und ging ein gutes Stück neben das Tor. Keine fünf Minuten später tauchte Okan Housein erneut alleine vor Funk auf, der sein Team zum zweiten Mal mit einem bärenstarken Reflex vor einem Rückstand bewahrte. In der 39. Minute war dann aber auch Funk machtlos, als Mario Duarte Vila Boa mit viel Tempo in den Strafraum zog und das Leder abgezockt im rechten Toreck versenkte. Kurz vor der Pause knallte ein Fernschuss von André Kriks vom Querbalken zurück ins Feld, Lennart Zaglauer wurde in höchster Not am Nachschuss gehindert. Somit gingen die Wangener mit der knappen, aber durchaus verdienten 0:1-Führung in die Pause.

Die Halbzeitansage von FCH-Cheftrainer Denis Egger trug schnell Früchte. Vier Minuten nach Wiederbeginn bekam Fabian Eninger den Ball im eigenen Strafraum unglücklich an die Hand. Wangens Coach Adrian Philipp sprach in der Pressekonferenz nach dem Spiel von einem „Kann-Elfmeter“. Robin Reichert trat an und verwandelte gewohnt souverän. Erneut nur vier Minuten später zündete Lennart Zaglauer bei seinem schönen Solo den Tempo und versenkte das Leder mit einem schönen Abschluss zur 2:1-Führung in den Maschen. Der Assist geht auf die Kappe von Keeper Marius Funk, der Zaglauer mit einem weiten Abschlag auf die Reise schickte. Wangen machte nun mehr auf und es ergaben sich zunehmend Torchancen für die Hausherren. André Kriks sah den Wangener Keeper in der 73. Minute weit vor seinem Kasten und versuchte es von der Mittellinie, der Ball kam aber knapp hinter der Tor herunter. Eine Zeigerumdrehung später bediente Mike Tausch den eingewechselten Gianluca D’Onofrio nach schönem Solo, aber der Abschluss geriet zu harmlos. Besser klappte es dann in der 79. Minute, als D’Onofrio vor dem Tor freigespielt wurde und das Leder zum 3:1-Endstand versenkte. Kurz vor Schluss hatte dann noch der eingewechselte Samuel Lopes Silva die Möglichkeit den Deckel endgültig drauf zu machen, aber sein Kopfball nach schöner Klack-Flanke ging knapp am Tor vobei.

1. FC Heiningen: Funk, Hölzli (46. Klack), Ruther, Rössler, Roos (68. Mader), Reichert, Tausch, Kern, Gromer (62. D'Onofrio), Kriks (81. Lopes Silva), Zaglauer

FC Wangen: Hinkel, Biedenkapp, Friedrich, Schwarz (61. Kling), Schumacher (84. Knapp), Eninger, Housein, Huber (76. Basar), Wetzel, Vila Boa, Gleinser (55. Müller)

Tore: 0:1 Vila Boa (39.), 1:1 Reichert (49.), 2:1 Zaglauer (53.), 3:1 D'Onofrio (79.)

Schiedsrichter: Michael Zeiher (Ludwigsburg)

Zuschauer: 100

Link zum Video vom kompletten Spiel

  • SET-960x116px-Banner-News-(1FCH-HP)-4
  • SV Versicherungen
  • StarenKebab
  • banner-muric
  • banner_gudzevic
  • banner_hofele
  • banner_oliveira
  • messelsten-slider-unten
  • Holz Rees
  • TTSportswear
  • banner-ungerer-apotheken
  • banner6
  • banner7
  • cakmak-slider-unten
  • kurz-geruestbau
  • laquila_banner

UNSERE ANSCHRIFT

1. Fussballclub HEININGEN e.V.
Krautgarten 5
73092 Heiningen

Tel: 07161 - 41 46 5
Email: info@1-fc-heiningen.de

UNSERE INFORMATIONEN

>> KONTAKT

>> ANFAHRT

>> DATENSCHUTZ

>> IMPRESSUM

logo fch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok