blackandyellow 1200

SC Geislingen – 1. FC Heiningen

SC Geislingen – 1. FC Heiningen 2:7(2:5)

Die etwa 200 Zuschauer auf dem Sportgelände in Jebenhausen bekamen am Samstag ein echtes Torspektakel zu sehen.

roessler jubelDie Geislinger legten los wie die Feuerwehr und gingen bereits in der ersten Spielminute in Führung. Nach einer Hereingabe vom linken Flügel stand Michael Wende am langen Pfosten frei und schob das Leder in die Maschen. Die Gäste aus Heiningen zeigten sich keineswegs geschockt und fanden zunehmend besser in die Partie. In der achten Spielminute wurde Lennart Zaglauer auf dem linken Flügel zu Fall gebracht. Den fälligen Freistoß beförderte Benjamin Kern zum Ausgleich an Freund und Feind vorbei ins Tor. In der 19. Minute drehte der FC dann die Partie. Ben Schaal brachte das Leder bei einem Einwurf blitzschnell zurück ins Spiel. Florijan Ahmeti bediente anschließend Lennart Zaglauer, der aus 20 Metern mit einem satten Schuss zum 1:2 traf. Keine 60 Sekunden später konnte Zaglauer auf 1:3 erhöhen, als er eine Arngold-Flanke per Flugkopfball versenkte. Weitere zwei Minuten später hatte der FCH Glück, das Spiel nicht zu zehnt und ohne Torspieler fortsetzen zu müssen. Marius Funk kam bei einem Klärungsversuch zu spät und erwischte seinen Gegenspieler. Der Unparteiische beließ es, auch auf Zureden der Geislinger, bei der gelben Karte. Aus dem fälligen Freistoß aus guter Position konnten die Gastgeber keinen Profit schlagen. Auf der Gegenseite klingelte es bereits zum vierten Mal im Geislinger Gehäuse. Benjamin Kern führte einen Freistoß nahe der Seitenauslinie schnell aus. Im Zentrum verpasste zunächst Lennart Zaglauer knapp, doch Tobias Kubitzsch war am zweiten Pfosten zur Stelle und beförderte den Ball artistisch zum 1:4 ins Tor. Der SC gab sich nicht auf und verkürzte in der 29. Minute. Nach einem kapitalen Fehlpass im Heininger Mittelfeld war Bleron Visoka auf und davon, ließ seinen hinterhereilenden Gegenspieler geschickt aussteigen und traf zum 2:4. Kurz vor dem Seitenwechsel stellte der FCH dann den alten Abstand wieder her. Über Tobias Kubitzsch und Lennart Zaglauer landete der Ball im Gefahrenbereich, wo Thomas Arngold per Kopf zum 2:5-Halbzeitstand traf.

Im zweiten Durchgang war zunächst etwas die Luft aus dem Spiel und es dauerte einige Zeit, bis die Zuschauer wieder Torraumszenen zu sehen bekamen. In der 57. Minute erhöhte der Verbandsligist dann auf 2:6. Lennart Zaglauer saugte im Strafraum eine Hereingabe herunter und hatte das Auge für seinen besser positionierten Mitspieler. Seinen Querpass setzte Tobias Kubitzsch genau neben dem Pfosten ins Tor. Kurz darauf zeigte der Unparteiische, nach ein paar getauschten Worten mit Nicola Orlando, plötzlich die gelb-Rote Karte. Die Heininger versuchten zu intervenieren und mit dem Schiedsrichter zu sprechen, doch dieser hatte die Karte bereits gezeigt und konnte sie somit nicht mehr zurücknehmen. Die letzte halbe Stunde spielten die Heininger somit gegen nur noch zehn Geislinger. Heiningen hielt den Ball in den eigenen Reihen. Geislingen verteidigte Tief und suchte sein Glück ab und an in Kontern, die aber allesamt sauber verteidigt wurden. Den Schlusspunkt setzte der eingewechselte Lars Grünenwald in der ersten Minute der Nachspielzeit, als er eine Kern-Ecke zum 2:7-Endstand in die Maschen köpfte.

FC Heiningen: Funk, Schaal, Grosshart (80. Grünenwald), Rössler, Liebl (46. Uluköylü), Arngold (85. Göser), Kern, Tausch, Ahmeti (46. Hrabar), Kubitzsch, Zaglauer

Tore: 1:0 Michael Wende (1.min), 1:1 Benjamin Kern (8.min), 1:2, 1:3 Lennart Zaglauer (19., 20.min), 1:4, 2:6 Tobias Kubitzsch (23., 57.min), 2:4 Bleron Visoka (29.min), 2:2 Thomas Arngold (44.min), 2:7 Lars Grünenwald (91.min)

  • SET-960x116px-Banner-News-(1FCH-HP)-4
  • SV Versicherungen
  • StarenKebab
  • banner-muric
  • banner_hofele
  • banner_oliveira
  • messelsten-slider-unten
  • Holz Rees
  • TTSportswear
  • allmendinger
  • avia
  • banner-ungerer-apotheken
  • kurz-geruestbau
  • rees

UNSERE ANSCHRIFT

1. Fussballclub HEININGEN e.V.
Krautgarten 5
73092 Heiningen

Tel: 07161 - 41 46 5
Email: info@1-fc-heiningen.de

UNSERE INFORMATIONEN

>> KONTAKT

>> ANFAHRT

>> DATENSCHUTZ

>> IMPRESSUM

logo fch

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.