blackandyellow 1200

SV Ebersbach II – 1. FC Heiningen II 2:1

Bittere Auswärtsniederlage! Die 2. Mannschaft des 1. FC Heiningen musste am vergangenen Sonntag die erste Niederlage einstecken. Das Spitzenspiel des 4. Spieltags gestaltete der FCH lange Zeit auf Augenhöhe. In einer unterhaltsamen Partie verlangte man dem SV Ebersbach alles ab. In einem umkämpften Spiel, in dem sich beide Mannschaften nahezu neutralisierten, kam es zu sehr wenigen Torchancen auf beiden Seiten. Tim Grupp erzielte in der 16. Spielminute per Starfstoß den 0:1 Führungstreffer, nachdem zuvor Luca Maaßen zu Fall gebracht wurde. Bis zur Halbzeitpause war Heiningen die etwas bessere Mannschaft. Um die Führung weiter ausbauen zu können, konnte man sich im gegnerischen Strafraum leider nicht gefährlich genung in Szene setzen. Nach der Halbzeitpause kam Ebersbach besser aus der Kabine und bekam immer mehr die Oberhand, ohne aber sich gegen die gut organisierte FCH Abwehr in eine gute Abschlussposition zu bringen. So war es wiederum eine Standartsituation die in der 66. Minute zum 1:1 Ausgleich führte. Nach einem Eckball wurde Tom Weihler hart angegangen, doch ein Pfiff des Unparteiischen blieb aus. Ebersbach behielt die Übersicht und Patrick Münzenmayer drückte den Ball über die Torlinie. Nach einer längeren Verletzungsunterbrechung übernahm der SV die Partie, in einem zweikampfbetonten Spiel verteidigte der FCH aber aufopferungsvoll. Heiningen konnte sich selbst, gegen die stark anlaufenden Heimherren, nicht mehr entscheidend in Torszene setzen. Als für alle am Spielfeldrand stehenden das Spiel schon zu Ende schien, brachte sich die Gästeabwehr selbst noch einmal in Bedrängnis. Ein zum Törhüter gespielter Rückpass wurde in der 92. Minute zum Verhängnis. Der kurz zuvor eingewechselte Felix Iwan lief den FCH Keeper gut an, der unter Bedrängnis den Ball gegen ihn spielte, von dort aus trudelte der Ball aus 16 Metern ins Gehäuse. Heiningen schmiss nochmal alles nach vorne und kam tätsächlich in der letzen Minute zum Abschluss, konnte aber leider nicht ausgleichen. Schlussendlich ging die Partie mit 2:1 nicht ganz unverdient an die Heimelf. Schade, Kopf hoch, am kommenden Sonntag steht das nächste Heimspiel an. Unterstützt die Jungs, dann gibt es wieder drei Punkte!

Vorschau:

25.9. Sonntag 15:00 Uhr 1.FC Heiningen II - Türk. SV Ebersbach II

02.10. Sonntag 13:00 Uhr Spfr Jebenhausen - 1.FC Heiningen II

1.FC Heiningen II - 1. Göpinger SV III

1.FC Heiningen II - 1. Göpinger SV III 4:1 (1:1)

Arbeitssieg! Am vergangenen Wochenende kam mit dem 1. Göpinger SV eine junge Mannschaft in die Voralb-Arena. Die neu entstandene Mannschaft aus Göppingen startete mit einem 6:1 gegen TSV Schlierbach II und einer 0:4 Niederlage gegen den TSV Bad Boll II in die noch junge Runde. Die Gäste erwischten einen Blitzstart und gingen in der zweiten Spielminute durch einen Kopfballtreffer mit 0:1 in Führung. Heiningen tat sich gegen die nun sehr tief stehende Mannschaft schwer. Der FCH hatte zwar mehr Ballbesitz, fand aber nicht in sein gewohntes Angriffspiel. In der 28. Minute sah Göppingens Luca Kocman wegen Beleidigung die Rote Karte, was die Sache für den FCH aber nicht einfacher machte, denn jetzt stand der Sportverein noch tiefer. Unsere Jungs blieben aber geduldig, Justin Furdi nahm sich in der 45. Minute ein Herz und erzielte durch einen sehenswerten Fernschuss den erlösenden 1:1 Ausgleich. Die Halbzeitpause wurde gut genutzt, einige Dinge wurden angesprochen und es wurde personell etwas umgestellt. Heiningen kam gut aus der Kabine, man versuchte die angesprochenen Dinge gleich umzusetzen. Die Göppinger ließen sich aber von ihrer defensiven Taktik nicht abbringen. Scheinbar waren die Gäste mit einem Remis zufrieden. So wurde es zu einem richtigen Geduldsspiel. Heiningen ließ den Gegner viel laufen, so kam es das Luca Maaßen in der 73. und Justin Furdi in der 75. Minute, die Heimmannschaft gegen die nun müden Göppinger binnen zwei Minuten mit 3:1 in Führung brachten. Der SV hatte nun nichts mehr dagegen zu setzen. Der FCH erspielte sich Torchancen im Minutentakt. Mike Geiger erzielte in der 85. Spielminute den völlig verdienten 4:1 Endstand.

Der FCH steht nach dem dritten Spieltag mit 9 Punkten auf dem ersten Tabellenplatz. Am kommeneden Wochenende kommt es zum  Gipfeltreffen, man ist zu Gast beim SV Ebersbach/Fils II der Punktgleich auf Platz zwei der Tabelle steht.

Vorschau für die nächsten Spiele:

18.9. Sonntag 13:00 Uhr SV Ebersbach/ Fils II - 1.FC Heiningen II

25.9. Sonntag 15:00 Uhr 1.FC Heiningen II - Türk. SV Ebersbach II

SG Jebenhausen/Bezgenriet - 1.FC Heiningen II

SG Jebenhausen/Bezgenriet - 1.FC Heiningen II 3:1 (3:0)

13.Spieltag in der Kreisliga B9

Der Tabellenführer aus Jebenhausen/Bezgenriet war von Beginn an die dominierende Mannschaft und ließ die junge Truppe aus Heiningen nur dem Ball hinterherlaufen. Durch ihr aggressives Pressing ließen sie dem FCH keine Zeit zum Spielaufbau und zwangen die Gäste immer wieder zu Fehlpässen. Nach Balleroberung spielte Jebenhausen/Bezgenriet schnell in die Spitze. Damit kam Heiningen in den ersten 25. Spielminuten nicht zurecht, zumal die Abstände zu den Gegenspielern einfach zu groß waren. Tobias Schmidt erzielte in der 17. Minute durch einen sehenswerten Treffer per Volleyabnahme aus 20 Metern die 1:0 Führung. Orhan Kalayci erhöhte in der 20. Spielminute auf 2:0. Heiningen verkrampfte nun und Tobias Flitsch erzielte in der 26. Minute durch einen platzierten Flachschuss das 3:0. Das Heininger Trainerteam reagierte und wechselte auf zwei Postionen, mit Felix Treitler und Jonas Lohs kamen zwei neue offensiv Kräfte. Nun ging ein Ruck durch die Mannschaft und man hielt dagegen. Heiningen übernahm von nun an das Spiel und kam kurz vor dem Pausenpfiff zu seiner ersten Großchance. Die Pausenansprache schien klar verstanden worden zu sein, denn die Truppe spielte wie ausgewechselt. Die Jungs spielten nun auf und Joans Tok verkürzte in der 51. Minute aus circa 30 Metern auf 3:1. Heiningen spielte aufopferungsvoll und engagiert, doch leider versäumte es das FCH-Team den zweiten Treffer zu erzielen. Das erfahrene Team aus Jebenhausen/Bezgenriet wusste gut zu verteidigen, dennoch musste SG Torhüter Karl-Heinz Klotzbücher noch zweimal parieren. Mit einem Altersdurchschnitt von 19,21 Jahren kann man an diesem Tag jedoch erfreut in die Zukunft blicken. Nun heißt es für die kommenden Aufgaben die gute Leistung der zweiten Hälfte mitzunehmen.

Vorankündigung für Samstag, den 20.11.2021:
14:00 Uhr 1.FC Heiningen II Reserve - TB Holzheim Reserve
16:00 Uhr 1.FC Heiningen II - TB Holzheim

 

SG Jebenhausen/Bezgenriet Reserve - 1.FC Heiningen II Reserve 0:0 (0:0)

13.Spieltag

Remis im Spiel um Platz Eins! Das Reserveteam des FCH bleibt auch nach dem 13. Spieltag ungeschlagen! Die Heimmannschaft der SG war über weite Strecken des Spiels die besser Mannschaft, konnte zahlreiche Großchancen aber nicht in Tore ummünzen. In einem wenig unterhaltsamen Spiel trennte man sich am Ende torlos 0:0-Unentschieden, was schlussendlich für Heiningen sehr schmeichelhaft war. Der FCH bleibt somit weiterhin auf dem ersten Tabelleplatz!

Für den FCH spielten:

Tor: 48 Denis Korostel, Abwehr: 34 Denis Hadyk (40 min. 47 Martin Sheddan, 75min. 32 Lucas Schmid), 3 Justin Pilz, 23 Benjamin Maloku, 22 Tim Norsheim, Mittelfeld: 46 Amir Sejdiu (42min. 26 Michael Fink), 33 Nils Ehrenberger, 21 Onur Cakir, 43 Fabian Vollmer, 15 Fabio Oceano, Angriff: 14 Johannes Merz (71 min. 36 Serhan Mersin)

SGM TSV Bad Überkingen/SSV Hausen - 1.FC Heiningen II

SGM TSV Bad Überkingen/SSV Hausen -  1.FC Heiningen II  6:2 (3:1)

10.Spieltag in der Kreisliga B9

Deutliche Auswärtsniederlage! Am vergangenen Sonntag kassierte die junge Truppe zum ersten Mal eine derbe Klatsche. Stark ersatzgeschwächt fuhr man zum Auswärtsspiel nach Bad Überkingen. Die Mannschaft der SGM TSV Bad Überkingen/SSV Hausen belegt mit 19 Punkten und einem Torverhältnis von 41:13 den zweiten Tabellenplatz und stellt somit die beste Offensive der Liga. Der FCH hielt in der Anfangsphase gut dagegen und war in den ersten zwanzig Spielminuten auf Augenhöhe. In der 21. Minute musste Heiningen zum ersten Mal verletzungsbedingt Wechseln, mit Ahmet Sahin ging der bis dahin gefährlichste Stürmer vom Platz. Schon mit dem darauffolgenden Angriff kam die Heimelf in der 22. Minute durch T. Winkler zur 1:0 Führung. Sascha Reinhard legte in Minute 28 nach und die SGM ging mit 2:0 in Führung. Doch der FCH verkürzte gleich im Gegenzug zum 1:2. Jetzt ging nochmal ein Ruck durch die Gästemannschaft. Doch mit dem Pausenpfiff musste man das 3:1 durch Manuel Demuth hinnehmen. Doch es kam noch bitterer, gleich nach Wiederanpfiff wurde ein Spieler der Heimelf im Strafraum zu Fall gebracht. Felix Worm war noch mit den Fingerspitzen dran, konnte den von Philipp Keller präzise getretenen Ball aber nicht parieren. Ungünstiger kann es nicht sein! Nun drohte die junge Mannschaft zu zerfallen, Philipp Keller schnürte in der 56. seinen Doppelpack und erhöhte auf 5:1. Felix Treitler erzielte in der 61. Spielminute seinen 2 Treffer an diesem Tag. Was für ein Debüt für den jungen Nachwuchsspieler, der erst seit letzter Woche spielberechtigt ist!  Heiningen hielt nun die nächsten zwanzig Minuten nochmal voll dagegen und schmiss sich richtig rein. Sascha Reinhard netzte in der 84. noch per Konter zum völlig verdienten 6:2 ein. Die SGM war an diesem Sonntag von der Erfahrung, sowie der Spielanlage das überlegene Team. Das Ergebnis geht auch in dieser Höhe völlig in Ordnung! Das Nachwuchsteam des FCH rutsch somit auf Platz fünf in der Tabelle zurück. Die Mannschaft ist in den kommenden zwei Wochen spielfrei. Jetzt heißt es Wunden lecken und Blick nach vorne.

Das Reserveteam war am vergangenen Sonntag spielfrei!

Vorankündigung für Sonntag, den 14.11.2021:

12:00 Uhr  SGM Jebenhausen/ Bezgenriet - Reserve  -  1.FC Heiningen Reserve

14:30 Uhr  SGM Jebenhausen/ Bezgenriet   -  1.FC Heiningen II

Beide Spiele finden in Bezgenriet statt!

1.FC Heiningen II - TV Altenstadt 2:2 (1:2)

1.FC Heiningen II - TV Altenstadt 2:2 (1:2)

9.Spieltag in der Kreisliga B9

3. Remis in Folge! Nach zuletzt zwei Unentschieden sollten an diesem Spiel unbedingt drei Punkte geholt werden. Dem entsprechend trat die junge Truppe sehr motiviert auf. Die Heimmannschaft ließ von Beginn an merken, das für den Gegner aus Altenstadt hier heute nichts zu holen ist. Mike Geiger erzielte in der 7. Minute das 1:0 nach schöner Vorarbeit von Jonas Lohs. Heiningen erspielte sich in der ersten halben Stunde zum teil durch sehenswertein Kobinationen einige vielversprechende Torchancen. Doch die Gäste konnten nach einer Ecke, wie aus dem nichts den 1:1 Ausgleichstreffer erzielen. Kurz nach dem Ausgleich verletzte sich Benjamin Fritz ohne Fremdeinwirkung sehr schwer am Knie. Sichtlich geschockt musste das Team in der 45. Minute den 1:2 Rückstand hinnehmen. Joans Lohs glich in der 89. Minute zum 2:2 Enstand aus. Mike Geiger Köpfte in der Nachspielzeit den Ball noch an den Pfosten, aber das Glück war an diesem Tag nicht auf der Seite der Starentruppe. Doch das Ergebnis wurde an diesem Tag durch die Verletzung von Benjamin in den Schatten gestellt. Wir wünschen unserem "Benji" eine schnelle Genesung!

Vorankündigung für Sonntag, den 24.10.2021:

15:30 Uhr SGM TSV Bad Überkingen/SSV Hausen  -  1.FC Heiningen II

  • 1
  • 2
  • SET-960x116px-Banner-News-(1FCH-HP)-4
  • SV Versicherungen
  • StarenKebab
  • banner-muric
  • banner_hofele
  • banner_oliveira
  • messelsten-slider-unten
  • Holz Rees
  • TTSportswear
  • allmendinger
  • avia
  • banner-ungerer-apotheken
  • kurz-geruestbau

UNSERE ANSCHRIFT

1. Fussballclub HEININGEN e.V.
Krautgarten 5
73092 Heiningen

Tel: 07161 - 41 46 5
Email: info@1-fc-heiningen.de

UNSERE INFORMATIONEN

>> KONTAKT

>> ANFAHRT

>> DATENSCHUTZ

>> IMPRESSUM

logo fch

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.